Navigation

Expansion in neue Märkte – wie fängt man an und lohnt sich das überhaupt?

Kundengewinnung
Expansion in neue Märkte – wo anfangen und lohnt es sich?

Es gibt über 200 Länder auf der Welt. Warum sollten Sie sich auf einen beschränken? Ihr Unternehmen kann im Ausland florieren, wo es eine Nische oder einzigartige Bedürfnisse erfüllt, die Kunden nirgendwo anders haben. Manchmal Erweiterung Die Erschließung neuer Märkte ist ein natürlicher Schritt in der Unternehmensentwicklung.

An der Spitze der Liste der polnischen Exportdestinationen stehen seit Jahren: 

  • Deutschland, 
  • Die tschechische Republik,  
  • Großbritannien 
  • Frankreich 
  • Italien. 

Die Nähe und Einfachheit des Handels mit diesen Ländern machen eine Expansion relativ einfach, insbesondere wenn es um unsere Nachbarn geht. Allein die Erforschung des Marktpotenzials ist nicht aufwändig und es mangelt nicht an Beratungsunternehmen, die sich auf den deutschen oder französischen Markt spezialisiert haben. Dennoch ist die Expansion der Filialen in ausländische Märkte auch in andere Richtungen zu beobachten.

Zu den Top Ten gehören auch die USA und Russland. Der erste Markt bietet die Möglichkeit, in den Medien oder auf den wichtigsten Einkaufsstraßen der Welt präsent zu sein, wie der Fall des Salons der Schönheitsmarke Inglot oder der Erfolg der Designerin Magda Butrym in der Welt der Prominenten belegen.

Andererseits ist Russland ein riesiger Markt, der bei Expansionsplänen oft übersehen wird, und ein Tor zu den postsowjetischen Ländern. Kein Wunder, dass man in Russland Kleidung kaufen kann Lokal Helden, in Kasachstan Śnieżka malt und in Russland, Weißrussland und Bulgarien - Bydgoszcz-Fahrzeuge LächerlichIn den Libanon Polnische Zuckerreisen, a in Saudi-Arabien du trinkst kaffee Mokate. In letzter Zeit sind vor allem die sich schnell entwickelnden Länder Asiens in Mode China, wohin polnische Produzenten von Lebensmitteln, Baumaschinen und Inneneinrichtungen bereits exportieren.  

Expansion von Unternehmen in neue Märkte – wo anfangen? 

Es lohnt sich, jede Expansion in neue Märkte mit deren Analyse zu beginnen. Kostenlose und kostenpflichtige Berichte von Handelskammern und Organisationen sind weit verbreitet. Dennoch lohnt es sich, diese auf Wunsch durch eigene Recherchen oder Analysen zu ergänzen. Dies ist jedoch nur die eine Seite der Medaille. Das zweite ist das Potenzial Ihres Unternehmens. Prüfen, ob: 

  • Kann Ihr Unternehmen mit denen auf dem ausländischen Markt konkurrieren? 
  • Können Ihre Kosten und Preise auf einem angemessenen Niveau gehalten werden? 
  • Haben Sie Zugang zu Mitarbeitern und Beratern, die die Sprache und die Realitäten eines bestimmten Landes kennen? 
  • Export in einen bestimmten Markt ist möglich und technisch rentabel (verderbliche Ware, Sperrgut, empfindliche Ware, die bestimmte Bedingungen erfordert) 
  • die politische und gesellschaftliche Situation hierzulande eine Expansion ermöglicht? 

Wie gut haben Sie Ihre Expansionsstrategie für neue Märkte vorbereitet?

Seien Sie sicher, dass Sie Erfolg haben werden!

Derzeit ist eine ziemlich einfache Lösung Testexpansion in neue Online-Märkte. Dies ist eine Art Marktforschung, die Ihnen zeigt, ob ein Bedarf für ein bestimmtes Produkt besteht. Expansion muss mit der Aufstellung eines Budgets beginnen. Gleich wie Produkteinführung in Polen verursacht es Kosten, und im Ausland ist es dasselbe, wo Sie die Kosten für die Gründung einer Niederlassung, Übersetzungen, Genehmigungen, Analysen usw. hinzufügen müssen Webseiten erstellen. Allein Branding Sie müssen möglicherweise aktualisieren oder wiederholen, um kulturelle Unterschiede zu berücksichtigen. Wussten Sie, dass Tschechen Geschirrspülmittel mit Waldduft kaufen und Polen Zitrone und Minze bevorzugen? Sogar Coca-Cola hat Fanta-Joghurt in Japan und KFC in Indien verkauft Reis mit Gemüse. Es kann sich herausstellen, dass Ihr Produkt erst nach Änderungen im Ausland funktioniert. 

Wenn Sie Ihr Geschäft im Ausland aufbauen, müssen Sie nicht gleich eine Fabrik bauen. Andere Lösungen sind: 

  • Lizenz - das Produkt wird von jemand anderem unter Ihrer Marke hergestellt; 
  • Joint-Venture – der Auftragnehmer bringt das Know-how ein und Sie bringen wettbewerbsfähige Produkte; 
  • Auftragsfertigung - z.B. für eine chinesische Möbelkette oder einen amerikanischen Discounter; 
  • indirekter Export - unter Beteiligung eines Vermittlers aus einem bestimmten Land; 
  • Direktexport - Sie führen selbst Produkte auf einem neuen Markt ein. 

Wie lange dauert die Expansion in neue Märkte im Durchschnitt? 

Es ist unmöglich, den durchschnittlichen Zeitaufwand für die Auslandsexpansion anzugeben. Am einfachsten ist es in den EU-Ländern, wo man oft schon nach 1-2 Monaten ein neues Projekt starten kann. Exotische und ferne Märkte sind unterschiedliche Vorschriften, Arbeitskulturen oder auch Reisen, die jeweils 1-2 Tage dauern. Darüber hinaus müssen Sie viel Zeit für die Analyse und Beobachtung des Marktes aufwenden, damit Sie die Nuancen nicht verpassen, die sich auf den Erfolg Ihres Unternehmens auswirken. All dies bedeutet, dass die Expansion in neue Märkte von der ersten Analyse bis zur Eröffnung des Geschäfts oft bis zu einem Jahr oder länger dauert. 

Expansion in neue Märkte – Bedrohungen und Risiken 

Die Expansion in neue Märkte hat viele offensichtliche Vorteile. Wenn der Inlandsmarkt hoch gesättigt ist, können Sie Ihre Flügel im Ausland ausbreiten, wenn dort noch niemand verkauft, was Sie sind. Sie können sich sogar bewerben Skimming-Strategie und alle preisliche Positionierung ohne Bezug auf den angespannten polnischen Markt. Andererseits aber das Risiko, die Realitäten nicht zu kennen oder ein unvorhergesehenes Ereignis ist groß. Je entfernter die Richtung, desto mehr potenzielle Bedrohungen. So waren die polnischen Marken Lubella und Łowickie nach ihrer Expansion in einen neuen Markt in China schnell erfolgreich. Es stellte sich heraus, dass chinesische Konkurrenten ihre Marken angemeldet hatten. Unkenntnis des Rechts ist bekanntlich keine gute Entschuldigung im Falle von Ärger, daher lohnt es sich, vor der Expansion das ausländische Rechtssystem eingehend kennenzulernen. 

Eine gründliche Analyse muss nicht nur in Bezug auf das Land, sondern auch auf einzelne Städte und Regionen erfolgen. Oftmals sind es weniger beliebte und günstigere Städte, die interessantere Perspektiven bieten als große, hart umkämpfte Städte. Von einem so kleineren Zentrum aus ist es einfacher, zu expandieren und sich bei Problemen zurückzuziehen. Das zeigt das Beispiel von Reserved, das seinen Flagship-Store in Deutschland in Stuttgart eröffnete, oder des bereits erwähnten Inglot, das seine Übersee-Expansion in Montreal startete. Anlässlich der Eröffnung des ersten deutschen Stores verriet ein Vertreter von Reserved in Interviews, dass sich die jährlichen Marketingausgaben des Unternehmens auf diesem Markt zu diesem Zeitpunkt auf 4 Millionen Euro beliefen. Dies ist bei der Planung einer Expansion in neue Märkte zu beachten. 

Internationaler E-Commerce – rentabel?

Die Popularität des E-Commerce wächst stetig. Der größte Boom des Online-Verkaufs fand 2020 statt, als uns die Pandemie-Realität zwang, unsere Einkaufsgewohnheiten zu ändern. Wir haben das Herumlaufen in Einkaufszentren zum Stöbern in Online-Shops und zum Online-Shopping geändert. Die Galerien sind jedoch schon lange geöffnet, die Pandemie neigt sich dem Ende zu und die Popularität des E-Commerce nimmt nicht ab und es gibt keine Anzeichen dafür, dass sich dies in naher Zukunft ändern wird. Optimistische Prognosen begünstigen den Ausbau von E-Shops.

Jeder Unternehmer, der sein Geschäft bewusst weiterentwickeln möchte, sollte über eine Online-Expansion in neue Auslandsmärkte nachdenken. Im Zeitalter der erstaunlichen Möglichkeiten des Internets und der ständigen Entwicklung neuer Technologien zahlt sich der internationale E-Commerce zweifellos aus. Vor allem auf dem europäischen Markt, dank der einheitlichen EU-Vorschriften, die den Geschäftsbetrieb in größerem Umfang erheblich erleichtern.

Ein internationaler Online-Shop ist eine Chance für ein florierendes Geschäft! Die Expansion in neue Märkte ist eine großartige Möglichkeit Umsatz steigern. Mit der richtigen Vorbereitung sehen Sie eine deutliche Umsatzsteigerung im Vergleich zum Gewinn nur aus dem Verkauf vor Ort.

Durch den Ausbau Ihres Online-Geschäfts machen Sie sich auf dem internationalen Markt bekannt. Auf diese Weise entwickeln Sie Ihr Unternehmen weiter und verschaffen sich einen gewissen Vorteil gegenüber der heimischen Konkurrenz.

Der Erfolg der Internet-Expansion in einen neuen Markt ist kein Zufall, sondern das Ergebnis sorgfältig geplanter und konsequent umgesetzter Aktivitäten. Was ist bei der Planung des internationalen E-Commerce zu beachten?

Expansion in neue Online-Märkte – was müssen Sie wissen?

Internationaler E-Commerce kann unglaublich kompliziert erscheinen. Und obwohl es in der Tat nicht das einfachste Unterfangen ist, können mit der richtigen Vorbereitung grundlegende Bedrohungen vermieden werden, die die Effektivität der Expansion beeinträchtigen könnten. Worauf ist bei der Planung des internationalen E-Commerce besonders zu achten?

Die erste wichtige Frage ist die Versandart der angebotenen Produkte ins Ausland. Damit der Transport reibungslos verläuft, lohnt es sich, die Dienste eines der internationalen Spediteure in Anspruch zu nehmen. Die beliebtesten sind FedEx, DHL und UPS.

Denken Sie jedes Mal an die Zollanmeldung! Eine Zollanmeldung ist ein Dokument, das die Informationen enthält, die für die Verzollung von Waren erforderlich sind. Es ist eine schriftliche Erklärung gegenüber den Zollbehörden über Art, Menge und Herkunft der transportierten Gegenstände.

Das letzte wichtige Thema im Zusammenhang mit dem Versand von Produkten ins Ausland ist der Zoll. Ein Zoll ist eine staatlich erhobene Abgabe auf Waren im Zusammenhang mit ihrer grenzüberschreitenden Ein- oder Ausfuhr. Viele Einzelhändler überlassen es den Käufern, den Zoll zu bezahlen. Dies ist ein natürlicher Schritt auf dem aktuellen Markt. Es lohnt sich jedoch, dies in den Vorschriften zu erwähnen, damit die Kunden wissen, dass sie bei Erhalt des Pakets möglicherweise zur Zahlung des Zolls aufgefordert werden.

Der zweite wichtige Punkt ist die Wahl der Zahlungsmethoden für Einkäufe. Die Zahlungspräferenzen der Käufer können je nach Region der Welt erheblich variieren. In Großbritannien oder Frankreich wählen Kunden am häufigsten die Zahlungsart per Debitkarte, in Deutschland ist die Online-Überweisung am beliebtesten und in den Niederlanden nutzen Verbraucher das iDeal-System. Die Wahl des richtigen Zahlungsmittels entscheidet oft über den Erfolg des internationalen Vertriebs. Sie sollten den Einkauf für ausländische Kunden so bequem wie möglich gestalten.

Achten Sie bei der Online-Expansion in neue Märkte auf Folgendes:

  • Währungen - ausländische Kunden zahlen lieber in ihrer eigenen Währung; einige globale Zahlungsdienstleister erlauben Ihnen, Produkte in verschiedenen Währungen zu verkaufen; Verwenden Sie andernfalls Rechner, die die Preise automatisch auf der Grundlage der neuesten Wechselkurse umrechnen.
  • kulturelle Unterschiede - Einstellungen und soziale Normen unterscheiden sich je nach Region der Welt, was Sie bei der Gestaltung der Kommunikation und des Marketings Ihres Online-Shops berücksichtigen sollten; Dank dessen werden Sie vermeiden Imagekrise,
  • Sprachversionen des Shops - es ist am besten, mehrere Sprachversionen zu erstellen und dabei auf die korrekte Übersetzung des Inhalts zu achten; Übersetzungen sollten mit einem Muttersprachler konsultiert werden, der mögliche Fehler erkennt und vorschlägt, welche Phrasen an bestimmten Stellen auf der Website am besten funktionieren,
  • ausländischer Kundenservice - internationaler Service kann eine Herausforderung sein, insbesondere bei Retouren oder Reklamationen; sich um die ordnungsgemäße Vorbereitung der Mitarbeiter auf die Zusammenarbeit mit einem ausländischen Kunden kümmern; Die Beherrschung einer Fremdsprache ist die Grundlage.

Expansion in neue Märkte und Auslandspositionierung

Die richtige Vorbereitung der Website für die Online-Expansion in neue Märkte ist von großer Bedeutung. Sie bestimmt maßgeblich den Erfolg des gesamten Vorhabens. Die Anpassung des Ladens an komfortables und sicheres internationales Einkaufen erhöht die Chancen, dass zufriedene ausländische Verbraucher die Dienste erneut nutzen und sich so der Gruppe der Stammkunden anschließen.

Als bewusster Händler wissen Sie, dass selbst der bestgeplante internationale E-Commerce scheitern wird, wenn Sie ihn nicht richtig fördern. Die Tätigkeit, die die Vorbereitung der Website für das Funktionieren auf einem neuen Markt mit Werbung kombiniert, ist die Auslandspositionierung.

Auslandspositionierung ist ein wichtiger Bereich der SEO, der sich mit der Optimierung internationaler Websites beschäftigt. Ziel des Verfahrens ist es, die Sichtbarkeit der Website in fremdsprachigen Versionen von Suchmaschinen zu erhöhen. Warum ist es so wichtig? Wenn die Website des Geschäfts in den Ergebnissen einer beliebten Suchmaschine in einem bestimmten Land weit oben angezeigt wird, werden mehr Menschen sie finden, was zu einer Zunahme führt Effizienz des Online-Verkaufs. Eine hervorragende Sichtbarkeit Ihres E-Shops in der Suchmaschine erhöht Ihre Chancen auf Markterfolg!

Findet die Auslandspositionierung immer bei Google statt? Obwohl Google bei Internet-Suchmaschinen weltweit führend ist, haben in einigen Ländern andere Dienste die Nase vorn. Yahoo ist in Japan am weitesten verbreitet, Yandex in Russland und Baidu in China. Bevor Sie mit der Positionierung beginnen, prüfen Sie unbedingt, welche Suchmaschine Ihre Zielkunden am ehesten verwenden werden.

Auslandspositionierung - eine Aufgabe für Profis

Die Auslandspositionierung ist eine echte Herausforderung. Es ist ein zeitaufwändiger Prozess, der volles Engagement, Erfahrung und hervorragende Kenntnisse in SEO, Marketing, internationalen Marktmechanismen usw. erfordert. Es lohnt sich, diese Aufgabe Spezialisten anzuvertrauen.

Die professionelle Positionierung erfolgt durch Profis SEO-Agenturen. Die Agentur wird den Auslandsmarkt umfassend analysieren, die Konkurrenz prüfen und Positionierungsaktivitäten durchführen, die es Ihnen ermöglichen, ausländische Kunden effektiv zu erreichen.

Warum lohnt es sich, eine polnische SEO-Agentur zu wählen? Die von Polen aus durchgeführte Auslandspositionierung kann genauso effektiv sein wie die Aktivitäten einer ausländischen Einheit und kostet gleichzeitig viel weniger. Die SEO-Kosten in Polen sind niedriger als auf dem europäischen Markt, z.B. in Deutschland oder Großbritannien.

Der zweite Punkt, der für polnische Agenturen spricht, ist eine bessere Kommunikation mit Spezialisten und eine einfachere Zusammenarbeit. Die Kommunikation in der gleichen Sprache und die Möglichkeit, sich jederzeit zu treffen, reduziert das Risiko von Missverständnissen, die eine effektive Expansion in neue Auslandsmärkte behindern könnten.

3 ausländische Positionierungsstrategien

Ein Unternehmer, der ein Unternehmen im internationalen E-Commerce gründen möchte, kann eine von drei Auslandspositionierungsstrategien wählen.

Die erste besteht darin, auf dem ausländischen Markt über eine separate Domain zu agieren. Der Prozess basiert auf der Einrichtung einer separaten Domain für jedes Land und der Durchführung separater Auslandspositionierungsaktivitäten für jedes von ihnen. Dies erfordert die Erstellung separater Gruppen externer Links, die für die Site wertvoll sind und von Seiten aus einem bestimmten Land stammen. Der Betrieb über eine neue Domäne erhöht die Kosten und den Zeitaufwand des gesamten Unternehmens. Der Vorteil ist, dass die Sites nicht miteinander verlinkt sind, was bedeutet, dass der Ausfall einer von ihnen die andere nicht beeinträchtigt.

Die zweite Strategie der Auslandspositionierung bei der Expansion in neue Märkte sind Aktivitäten, die auf Subdomains basieren, die einem Land gewidmet sind. Eine Subdomain ist eine Subdomain-Internetadresse, die zu einer Hauptdomain oder einer Domain höherer Ordnung gehört. Ein Unternehmer kann beliebig viele Domains erstellen. Es ist jedoch zu beachten, dass alle Subdomains miteinander verwandt sind, sodass der Ausfall einer von ihnen den Ausfall der gesamten Website zur Folge hat.

Trotz der Verbindung erfordert jede Subdomain eine individuelle Optimierung, um sie an die Besonderheiten eines bestimmten Marktes anzupassen. Der Vorteil der Verwendung von Subdomains besteht darin, dass keine Kosten für den Kauf einer neuen Domain für jedes Land anfallen. Subdomains sind eine gute Lösung für jene Online-Shops, die über eine starke, wertvolle Hauptdomain verfügen – das erleichtert die Positionierung erheblich.

Die dritte Option sind Aktivitäten, die auf Verzeichnissen basieren, die einem Land gewidmet sind. Der Prozess besteht darin, Unterverzeichnisse für jedes Land auf einer Site zu erstellen. Es ist die einfachste und billigste Methode, verschiedene Sprachversionen der Website einzuführen, aber es ist weniger effektiv. Sein Hauptnachteil ist das Risiko, dass Suchmaschinen-Roboter die geografische Ausrichtung für einzelne Verzeichnisse nicht verstehen, was die Effektivität der gesamten Auslandspositionierung verringern kann. Probleme mit einzelnen Verzeichnissen können sich auf Ihre gesamte Site auswirken.

Expansion in neue Märkte – die häufigsten Fehler

Die Expansion in neue Märkte ist ein großes Unterfangen, das Unternehmer manchmal überfordert. Welche Fehler machen Unternehmen am häufigsten?

Die erste ist eine falsche Budgetschätzung. Dabei ist zu berücksichtigen, dass die Expansion in neue Märkte mit zusätzlichen Kosten verbunden ist. Eine falsche Finanzanalyse kann zu einer versehentlichen Zerstörung des inländischen Geschäfts führen. Zu Beginn sollte geklärt werden, ob wir uns ein solches Unterfangen wirklich leisten können und ob eventuelle Mehrausgaben den Staatshaushalt nicht überfordern.

Der zweite Fehler ist eine ungenaue Analyse des ausländischen Marktes, die sowohl den Wettbewerb als auch die Verbraucher umfasst. Die Kenntnis des Marktes ist für die Durchführung effektiver Operationen unerlässlich. Es erleichtert die Planung von Marketing und Promotion, zeigt Entwicklungspfade auf und definiert die Aspekte, die besonders beachtet werden sollten.

Der dritte Fehler ist schwach Branding Marke. Nur starke Marken können auf ausländischen Märkten bestehen. Eine Marke, die eine schwache Identität hat, widersprüchlich ist und keine Werte transportiert, kann Probleme haben, auf einem ausländischen Markt Fuß zu fassen. Der Schlüssel zum Erfolg ist ein dezentes Branding, also die Entwicklung einer starken Markenbekanntheit.

Ist dies ein guter Zeitpunkt, um in neue Märkte zu expandieren?

Die Aussicht auf eine Geschäftsentwicklung durch die Expansion in einen neuen Markt ist zweifellos verlockend. Aber ist es für jeden Unternehmer geeignet? Bevor Sie sich für die Einführung einer Verkaufsoption im Ausland entscheiden, beantworten Sie die wichtigsten Fragen zu Ihrem Unternehmen – insbesondere zu den Finanzen.

Analysieren Sie zunächst Ihr Budget sorgfältig, um nicht den Fehler zu machen, über den wir zuvor geschrieben haben. Eine rationale Ausgabenplanung erhöht Ihre Erfolgschancen. Wenn Sie es sich im Moment nicht leisten können, Ihr Geschäft auf neue Märkte auszudehnen, denken Sie zuerst darüber nach, was Sie tun können, um Ihre Situation auf dem heimischen Markt zu ändern. Die Lösung kann eine Investorenunterstützung oder eine zusätzliche Form der Verkaufsförderung sein.

Überlegen Sie unbedingt, ob die Expansion in neue Märkte Ihre Umsätze und Gewinne tatsächlich steigern wird. Analysieren Sie den Zielmarkt hinsichtlich der Nachfrage nach den von Ihnen angebotenen Produkten gründlich und recherchieren Sie umfassend die lokale Konkurrenz.

Identifizieren Sie außerdem die Ressourcen, die für den Einstieg in einen ausländischen Markt erforderlich sind. Achten Sie besonders auf den Bedarf an Arbeitskräften und Materialien für die Produktion von Gütern.

Die gesammelten Informationen werden die Chancen und Risiken aufzeigen, die sich aus der Expansion in neue Märkte ergeben. Dies wird Ihre Entscheidung, ein Unternehmen zu gründen, erheblich erleichtern.

Expansion in neue Märkte und Beurteilung der finanziellen Situation des Unternehmens

Ausgangspunkt ist eine Analyse der finanziellen Situation des Unternehmens Einführung des Produkts auf dem ausländischen Markt. Wie es geht? Sie sind hilfreich Kennzahlen, verwendet, um finanzielle Möglichkeiten zu beurteilen. Unter ihnen werden wir unterscheiden:

  • EBITDA – ein Maß für die Rentabilität des Unternehmens; Gewinn vor Zinsen, Steuern, Abschreibungen,
  • operativer Cashflow - Gelder, die in das Unternehmen ein- und aus ihm herausfließen,
  • Debt-to-EBITDA-Ratio im Vergleich zum branchentypischen Durchschnittswert - Einschätzung der Zahlungsfähigkeit des Unternehmens im Vergleich zum Wettbewerb; die Einnahmen, die das Unternehmen erwirtschaften soll, um alle Fixkosten zu decken,
  • WCR - Barliquiditätsquote; der für den Geschäftsbetrieb erforderliche Betrag; Je höher die WCR-Quote, desto mehr Kapital hat das Unternehmen, das es – nach Tilgung aller Verbindlichkeiten – für weitere Unternehmungen, wie die Expansion in neue Märkte, einsetzen kann.

Expansion in neue Märkte - Zusammenfassung

Die Expansion in neue Märkte kann ein äußerst sinnvoller Schritt sein, der die vielfältige Entwicklung des Unternehmens garantiert. Die Hauptsache ist, sich auf dieses schwierige Unterfangen richtig vorzubereiten. Es ist von entscheidender Bedeutung, die finanzielle Leistungsfähigkeit des Unternehmens zu definieren und die Rentabilität der Expansion zu bewerten – wird das Projekt die erwarteten Gewinne bringen und gleichzeitig seine Funktion auf dem heimischen Markt nicht beeinträchtigen. Auch detaillierte Analysen der Zielmärkte sind wichtig, um die Chancen und Risiken einer Unternehmensgründung zu maximieren.

Bei einer Ausweitung Ihrer Internetaktivitäten lohnt es sich, in eine Auslandspositionierung zu investieren, die das Erreichen der ausländischen Zielgruppe erleichtert. Am besten vertrauen Sie die Auslandspositionierung einer erfahrenen SEO-Agentur an, die ein detailliertes Audit durchführt, bei der Auswahl der besten Form der Positionierung hilft und das Unternehmen bei internationalen E-Commerce-Aktivitäten unterstützt.

Die Expansion in neue Märkte ist Ihre Chance für internationalen Erfolg!

Wissenswert:

Was ist Erweiterung?

Unter Expansion versteht man den Prozess der Weiterentwicklung eines Unternehmens durch die Ausweitung auf neue Tätigkeitsfelder. Im geschäftlichen Kontext ist damit oft die Expansion in neue Märkte gemeint. Es handelt sich um eine proaktive Maßnahme, die darauf abzielt, durch die Gewinnung neuer Kunden und die Erweiterung der Geschäftstätigkeit des Unternehmens einen Wettbewerbsvorteil zu erlangen. Gleichzeitig ist die Expansion mit Risiken verbunden, denn beim Eintritt in neue Märkte muss sich ein Unternehmen neuen Herausforderungen stellen: kulturellen, rechtlichen und administrativen oder wirtschaftlichen. Wenn die Planung und Umsetzung der Erweiterung jedoch mit Bedacht erfolgt, kann sie zahlreiche finanzielle und entwicklungspolitische Vorteile mit sich bringen.

Wie bereitet man sich auf die Expansion in ausländische Märkte vor?

Die Expansion in neue Auslandsmärkte ist für viele Unternehmen ein sehr wichtiger Schritt in der Geschäftsentwicklung. Um in diesem Prozess erfolgreich zu sein, müssen Sie sich jedoch richtig vorbereiten. Das Wichtigste ist, Ihren Zielmarkt, seine Kultur, Geschäftsetikette und Verbraucherpräferenzen gründlich zu verstehen. Sie müssen außerdem die richtigen Marketinginstrumente einsetzen und eine gute Vertriebsstrategie vorbereiten. Darüber hinaus ist es äußerst wichtig, Lieferanten, Transport und gesetzliche Vorschriften zu überprüfen. Der Aufbau von Kontakten zu lokalen Geschäftspartnern kann wahre Wunder bewirken und Ihnen den Markteintritt erleichtern. Denken Sie auch daran, Marketingmaterialien in die Landessprache zu übersetzen und das Angebot an die Bedürfnisse eines bestimmten Landes anzupassen.

Was ist vor einer Unternehmenserweiterung zu wissen?

Bevor Sie sich für die Expansion in neue Märkte entscheiden, sollten Sie alle Aspekte dieses Prozesses sorgfältig abwägen. Bei der Expansion Ihres Unternehmens in neue Gebiete müssen viele Faktoren berücksichtigt werden, darunter: kulturelle und sprachliche Aspekte des Marktes, potenzielle Wettbewerber und die Verfügbarkeit lokaler Lieferanten und Geschäftspartner. Um einen reibungslosen Betrieb des Unternehmens zu gewährleisten, ist es außerdem wichtig, Expansionsziele richtig vorzubereiten und zu definieren sowie Geschäftsprozesse zu optimieren. Unternehmen, die auf dem internationalen Markt agieren, müssen sich darüber im Klaren sein, dass Erfolg in einem Markt nicht unbedingt auch Erfolg in einem anderen Teil der Welt bedeutet. Deshalb ist es so wichtig, vor der Expansion alle möglichen Bedrohungen und Herausforderungen, denen das Unternehmen möglicherweise ausgesetzt ist, sorgfältig zu analysieren.

Wann sollte man sich für eine Expansion entscheiden?

Die Entscheidung, in neue Märkte zu expandieren, ist keine leichte Aufgabe. Es erfordert nicht nur eine Vision, sondern auch eine Analyse des Marktes und seiner Bedürfnisse. Bedenken Sie, dass eine Expansion Ihnen dabei helfen kann, Ihr Geschäft auszubauen und Ihre Gewinne zu steigern, aber auch mit Risiken verbunden ist. Daher sollte die Entscheidung zur Expansion gut durchdacht und durch relevante Daten untermauert werden. Es gibt viele Faktoren wie Markttrends, Wettbewerb, geltende Vorschriften und vieles mehr, die es wert sind, vor einer Entscheidung berücksichtigt zu werden. Grundsätzlich sollten wir bei einer Expansionsentscheidung auf Veränderungen vorbereitet sein und nicht nur unsere Ziele, sondern auch die Marktsituation berücksichtigen.

Kann ein externes Unternehmen bei der Expansion helfen?

In der heutigen globalen Welt kann die Expansion in neue Märkte entscheidend für den Erfolg des Unternehmens sein. Eine der vielen Möglichkeiten, mit denen ein Unternehmen diesen Prozess beschleunigen kann, ist die Zusammenarbeit mit externen Spezialisten. Diese Strategie verschafft dem Unternehmen Zugang zu erfahrenen Fachkräften, die ihm zum Erfolg in neuen Märkten verhelfen. Mit dem Wissen und den Fähigkeiten von PR-Spezialisten kann das Unternehmen deren Erfahrungen und Ressourcen nutzen, um die Chancen zu erhöhen, erfolgreich einen neuen Empfängerkreis zu erreichen.

Ruf mich an Einloggen Kontakt