Navigation

Ist Bierverkostung eine Attraktion während eines Firmenevents?

Büroparty

Ein interessantes Firmenevent muss nicht nur gut organisiert sein, sondern auch verschiedene Attraktionen beinhalten, die Ihre Mitarbeiter überraschen werden. Einer von ihnen kann eine gemeinsame Bierverkostung sein. Das Probieren neuer Getränke, das Experimentieren mit Aromen ist ein guter Plan, um Ihr Team zu integrieren.

Sie planen eine Bierverkostung im Rahmen einer Firmenveranstaltung?

Wir laden ein! Unser Craft Beer schöpft aus den besten Brautraditionen.

Bierverkostung als Leitmotiv der Veranstaltung

Wenn Sie Ihre Mitarbeiter positiv überraschen möchten, lohnt es sich, das Thema der Veranstaltung zu wählen und die Attraktionen darauf abzustimmen, damit das gesamte Firmenevent einen gemeinsamen Charakter hat. Eine der interessanten Ideen ist die Bierverkostung, die nicht nur Kenner dieses Getränks ansprechen wird. Suchen Sie nach ungewöhnlichen Aromen, Alkohol mit exotischen Gewürzen oder seltenen Früchten. Bernsteinfarbene Lagerbiere, Sauerbiere, Porter sind die Grundlage für eine gute Bierverkostung. Eine solche Attraktionen für Firmenevents Sie können sowohl ein interessantes Spiel für Teammitglieder als auch eine Form der Integration sein.

Überlegen Sie vor der Veranstaltung, wie die Teilnehmer bewerten, belohnen oder Feedback geben werden. Bitten Sie alle Teammitglieder, eine kurze Beschreibung der angebotenen Biere vorzubereiten. So kommt die Bierverkostung auch Ihren Mitarbeitern von der Zusammenarbeit zugute. Es ist auch eine gute Idee, professionelle Verkostungskarten für Gäste vorzubereiten, auf denen sie Notizen zu Aussehen, Geschmack, Aroma und endgültigem Eindruck machen können.  

Tipps für Neulinge

Bevor Sie als Arbeitnehmer oder Arbeitgeber an einer Bierverkostung teilnehmen, lohnt es sich, sich mit einigen Tipps vertraut zu machen.

  • Farbe und Farbtiefe hängen von der Art des Malzes oder anderen Getreides ab, aus denen das Bier hergestellt wird

Dunkle Biere werden aus stark geröstetem Malz hergestellt, während helle Biere aus hellen Malzen hergestellt werden. Achten Sie auch auf die Kohlensäuremenge sowie die Konsistenz und Reichhaltigkeit des Schaums.

  • Das Aroma des Bieres kommt von Malz, Hefe und dem Hopfenanteil.

Schwenken Sie vor dem Probieren den Becher, das Glas oder das Schnapsglas, riechen Sie dann am Bier und schütteln Sie das Glas leicht und riechen Sie den Alkohol erneut. Die Geschmackspalette ist sehr vielfältig, vom Keksgeschmack heller Sorten über Karamell, Toffee und nussigen Charakter bis hin zu den reichen Noten von Schokolade und geröstetem Kaffee aus den dunkelsten Malzen.

  • Je nach verwendeter Sorte bringt Hopfen Noten von Zitrusfrüchten, Gras oder Gewürzen mit sich.

Planen Sie Ihre Attraktion im Voraus

Wie organisiert man unvergessliche Teambuilding-Events? Planen Sie alle Attraktionen im Voraus, damit die Party ein Erfolg wird. Der erste Schritt besteht darin, eine bestimmte Anzahl von Gästen festzulegen, denn diese bestimmt unter anderem die Anzahl der zuzubereitenden Tassen. Eine traditionelle Bierprobe beträgt 50 ml, wobei für eine größere Gruppe und Genießer sogar 20 ml ausreichen. Das bedeutet, dass eine Flasche mit 500 ml von 10-15 Personen verwendet wird. Halten Sie ein paar zusätzliche Flaschen bereit, falls jemand eine bestimmte Biersorte bevorzugt.  

Bierverkostung – welche Getränke sollten Sie wählen?

Die Bierverkostung bietet vielfältige Möglichkeiten der Getränkeauswahl. Es gibt viele Biersorten auf der Welt, also treffen Sie Ihre Wahl basierend auf dem Standort oder bestimmten Zutaten und Geschmacksrichtungen.

Wenn Sie im Oktober eine Party feiern, suchen Sie nach Alkohol mit Kürbisgeschmack oder anderen saisonalen Spirituosen, die mit Herbstgewürzen gebraut werden. Wenn das Leitmotiv ein bestimmtes Land ist, z. B. Deutschland, können Sie ein Lagerbier vorschlagen. Der genannte Alkohol wird bei niedrigen Temperaturen durch Untergärung gebraut. Während dieses Prozesses wird spezielle Hefe verwendet, die sich am Boden des Bottichs ansammelt.

Der vorgeschlagene Alkohol begeistert mit seinem intensiven, malzigen Geschmack mit einem Hauch Bitterhopfen. Zu Ihrer Verkostung gehören auch Bocker, Pilzer, Baltische Träger und Märzbiere. Kulinarische Workshops für Unternehmen Sie lassen sich perfekt mit einer Bierverkostung kombinieren, denn nach so vielen Getränken wird sicherlich jeder hungrig sein.

Denken Sie an leckere Snacks

Snacks verleihen Ihrer Veranstaltung eine besondere Note. Es ist gut, jedes Bier mit einem anderen Gericht zu servieren. Beginnen Sie mit leichten, leichten Getränken und enden Sie mit dunklen Sorten wie Porter und Stout. Kräftige, vollmundige obergärige Biere passen perfekt zu Schokoladendesserts. Als Snacks sind Toasts, ungesalzene Cracker, Bretter mit Käse, Aufschnitt, Brezeln und Nüsse die besten. Denken Sie daran, nach der Verkostung des Bieres mindestens eine warme Mahlzeit zu servieren.

Bierverkostung – welche Krüge soll man wählen?

Sie möchten, dass Ihre Bierverkostung erfolgreich ist und Ihren Mitarbeitern in Erinnerung bleibt? Passen Sie die Biersorte dem zugeordneten Krug an, damit Sie sich noch mehr wie ein wahrer Feinschmecker dieses Getränks fühlen. Hohe und schmale Gläser eignen sich am besten für helles Bier, aber auch für Pilsner, da Sie die Blasen sehen können, die herumschweben. Gerade Seiten konzentrieren die Aromen, sodass sie das Beste aus einem helleren, subtileren Getränk herausholen.

Sehr beliebt sind auch Snifter, die vor allem malzigen, aber recht kräftigen und aromatischen Biersorten vorbehalten sind. Ein klassischer Becher mit Henkel ist perfekt für ein Lagerbier und Radler. Dadurch erwärmen Sie den Alkohol nicht mit Ihren Händen. Außerdem können Sie den wunderschönen weißen Schaum bewundern. Spezielle Stielgläser passen gut zu Fruchtbier oder einem ungewöhnlichen Getränk. In diesem Fall konzentrieren sich die einzigartigen Aromen in der Nähe der Nase, sodass Sie alle Duftnoten erfassen können. Halten Sie das Glas am Stiel, um den Alkohol auf der richtigen Temperatur zu halten. 

Ruf mich an Einloggen Kontakt