Navigation

Kommunikationskampagne - im Einklang mit den Unternehmenszielen

PRVermarktungsstrategie
Kommunikationskampagne im Einklang mit den Unternehmenszielen

Eine einzelne Nachricht an die Medien ist noch keine Kommunikationskampagne. An den Beispielen der größten Unternehmen erfahren Sie aus diesem Text unter anderem wie man sie tatsächlich erstellt und was der Unterschied zwischen einer internen und einer externen Kommunikationskampagne ist. 

In der Medienwelt kann heute wenig dem Zufall überlassen werden. Wenn ein Unternehmen keine bewusste Kommunikation betreibt, tut dies die Konkurrenz in seinem Namen und betont seine Vorteile gegenüber einem weniger aktiven Wettbewerber. Die Frage ist also nicht, ob mediale Kommunikation umgesetzt werden soll, sondern wie und wann. 

Was ist eine Kommunikationskampagne? 

Eine Kommunikationskampagne mit dem Einsatz spezifischer Werbemittel soll das Bewusstsein, die Einstellungen, das Verhalten und die Einstellung ändern. Es richtet sich an eine bestimmte, geplante Gruppe. Es funktioniert durch Marketing und verschiedene Werbetechniken. Es kann eine Vielzahl von verwenden Marketing-Kommunikationskanälewie E-Mail-Marketing PR-Kampagne, Presse, Radio und vieles mehr. Sein Zweck ist es, zu informieren oder zu überzeugen.  

W. Głodowski unterscheidet in seiner Arbeit „Zwischenmenschliche Kommunikation“ auch zwischenmenschliche, zwischenmenschliche, zwischenmenschliche Medien, öffentliche und Massenkommunikation. Wir können also sowohl von einer Kampagne sprechen, die sich direkt an Politiker oder Entscheidungsträger richtet, als auch von einer, die einzelne Rezipienten oder Massen erreicht. J. Muszyński („Lexikon des politischen Marketings“) betrachtet die politische Kommunikationskampagne als „eine Art Bindeglied zwischen Politik und Gesellschaft“. Analog kann gesagt werden, dass eine Marketing-Kommunikationskampagne ein Bindeglied zwischen einem Unternehmen oder einer Organisation und der Gesellschaft ist. 

Interne und externe Kommunikationskampagne 

Die interne Kommunikationskampagne ist heute dringender denn je. Wenn sich alle Ihre Mitarbeiter täglich im Büro treffen, müssen Sie ihnen möglicherweise nicht die Arbeitskultur im Unternehmen erklären. Es ist anders, wenn einige oder die meisten von ihnen remote arbeiten! Dann ist intern, also mitarbeiterorientiert, der Schlüssel, um das Team als kohärentes Ganzes zu erhalten. 60 Prozent Schließlich verfügen Unternehmen noch nicht über adäquate Systeme und Tools für die Kommunikation mit Mitarbeitern (Workforce Data). Und die Vorteile können greifbar sein. Auf der abstraktesten Ebene steigt das Engagement und die Identifikation der Mitarbeiter mit dem Unternehmen. Übersetzt in die Praxis öffnen informierte und engagierte Mitarbeiter häufiger E-Mails ihrer Chefs und widmen sich ihren Aufgaben mehr.

Laut Medium nur 13 Prozent. Mitarbeiter nutzen täglich die internen Kommunikationssysteme ihres Unternehmens. Sie sind oft veraltet oder nicht sehr intuitiv. Moderne Tools wie Asana, Trello wenn Schreiben verändert diese Realität langsam. Einige Unternehmen investieren in ihre eigene personalisierte Software. 

Eine interne Kommunikationskampagne kann aus Konzepten und Tools bestehen. Das Konzept ist eine identifizierte Zielgruppe, Botschaft sowie ein Aktionsplan. Tools sind z.B. Anwendungen oder Systeme, die die Kommunikation im Team erleichtern.

Planung einer Kommunikationskampagne 

Der Konzept- und Umsetzungsprozess kann sich je nach Unternehmen oder Branche leicht unterscheiden. Insgesamt beginnt es aber immer mit der Designphase. Daran kann es klappen Marketing-Audit und Forschung. Während der Arbeit sind Tools wie Gruppen-Brainstorming und Moodboards hilfreich. In dieser Phase werden die Annahmen und die Zielgruppe gebildet. Es kann hilfreich sein, eine Basislinie festzulegen und Erwartungen festzulegen.  

Heute nur noch 60 Prozent. Menschen frühstücken. Das Ziel für Hersteller von Frühstückszerealien könnte darin bestehen, diesen Prozentsatz zu erhöhen und die Anzahl der Menschen zu erhöhen, die nach Frühstückscerealien greifen. Diese Annahmen können auf der Grundlage von Kontrasten aufgebaut werden (ungesunde Lebensweise – gesunde Lebensweise; schlechter Start in den Tag – guter Start in den Tag; Ballaststoffmangel in der Ernährung – Ballaststoffquelle in der Ernährung usw.). All dies trägt zur Klärung bei Kommunikationskanäle und den passenden Ton. Dies führt zu allgemeinen Konzepten, z.B. Werbetafeln in ganz Polen, Interviews mit Experten im Fernsehen usw.  

Solche Konzepte können an einem kleinen Bruchteil der Zielgruppe getestet werden. Die Testkommunikationskampagne ist kostengünstig und ermöglicht es Ihnen, die effektivsten Annahmen auszuwählen. Sobald Sie wissen, wie die Kampagne aussehen wird, müssen Sie sie nur noch auf ausgewählten Spediteuren implementieren. 

Beispiele für Kommunikationskampagnen 

Der einfachste Weg, eine Kommunikationskampagne zu verstehen, ist die Verwendung von Beispielen. Die gesamte an Frauen gerichtete Kommunikation der Marke Dove ist ausdrucksstark. Es zeigt eine klar definierte Zielgruppe und ein Problem: den eigenen Körper nicht zu akzeptieren. Auf dieser Grundlage können Sie das gesamte Dove-Wertesystem aufbauen, das auf weibliche Schönheit ausgerichtet ist, unabhängig von der Körperform. Früher Werbung im Fernsehen, heute auch auf YouTube, Werbung in der Presse und in den sozialen Medien – das sind die wichtigsten, aber nicht die einzigen Instrumente, um dieses Ziel zu erreichen. 

Ein weiteres Beispiel ist die Kommunikationskampagne von Volvo, insbesondere der V90 Cross Country. - Du kannst dein Leben nicht in vollen Zügen leben, wenn du nicht im gegenwärtigen Moment lebst. - sagte der Philosoph Allan Watts 1959. Dieser Slogan wurde im Zuge der Konzeptarbeit zum Motto der Kampagne für das neue Auto gewählt. Volvo ist mit Vorhersehbarkeit und für manche Menschen mit Langeweile verbunden. Die Kommunikationsstrategie für das für Offroad-Eskapaden gedachte Auto musste also gut durchdacht sein. Die Wahl fiel auf einen nüchternen Look im Stil eines Zen-Meisters. Als sie erkannten, dass die Käufer von Volvo hauptsächlich wohlhabende Männer mittleren Alters sind, wurde ihnen gesagt, sie sollten überlegen, ob sie das Beste aus den alltäglichen Momenten machen. Entstanden ist ein Spot, der einen typischen Vertreter der „Volvo-Familie“ präsentiert, der sich dank des Autos nie dagewesene Träume erfüllen kann. Es begleitet alles ATL-Kampagne in verschiedenen Medien und natürlich die Stimme des Philosophen Allan Watts.

Eine Kommunikationskampagne, die die Aktivitäten des Unternehmens unterstützt?

Wir erstellen sie nur – überzeugen Sie sich selbst.

Kommunikationskampagne und ihre Vorteile für das Unternehmen

Die Kommunikationskampagne ist, wie bereits erwähnt, in externe und interne unterteilt. Jeder von ihnen bringt viele Vorteile für das Unternehmen, aber auf einer ganz anderen Ebene. Die externe Kampagne richtet sich in erster Linie an Kunden, die Politik oder Geschäftspartner, die interne Kampagne in erster Linie an Mitarbeiter. Jedes ist gleich wichtig, und viele Unternehmen entscheiden sich dafür, in zwei Richtungen gleichzeitig zu handeln. Was können sie damit erreichen?

Externe Kommunikationskampagnen können produktbezogen sein oder zur Erzielung bestimmter sozialer Wirkungen führen. Der Hauptvorteil der Durchführung von Kommunikationskampagnen besteht darin, Vertrauen bei den Empfängern aufzubauen. Es ist viel einfacher, Ihre Produkte oder Dienstleistungen an Empfänger zu verkaufen, die Ihnen vertrauen. Darüber hinaus vermitteln aufeinander abgestimmte Kommunikationskampagnen, die die gleiche Botschaft und die gleichen Werte transportieren, den Empfängern, dass sie genau wissen, mit wem sie es zu tun haben, was die Mission und das übergeordnete Ziel des Unternehmens ist. Zu erwähnen ist auch, dass sich Kommunikationskampagnen meist nicht auf ein Medium beschränken, sondern mehrere gleichzeitig nutzen. Dies wiederum bedeutet, dass Sie in relativ kurzer Zeit ein sehr breites Publikum erreichen können.

Interne Kommunikationskampagnen können interne Kommunikationsaktivitäten ergänzen oder unterstützen. Als Arbeitgeber können Sie ein engagiertes Team aufbauen, das genau weiß, was seine Aufgaben sind und wie es seine Arbeit erledigen soll. Die interne Kommunikation hilft auch bei der Identifikation der Mitarbeiter mit dem Unternehmen, was wiederum zu Verständnis und Identifikation mit den Werten führt, die das Unternehmen verkünden möchte. Der größte Vorteil einer internen Kommunikationskampagne ist jedoch die Schaffung eines integrierten Teams, das gerne und gerne miteinander kooperiert.

Kommunikationskampagne - die häufigsten Fehler

Die Durchführung einer effektiven Kommunikationskampagne ist ein sehr komplexer Prozess, daher ist es nicht schwierig, Fehler zu machen. Jede Kampagne sollte aus vier Phasen bestehen, und es ist leicht, in jeder einen Fehler zu machen. Die erste Phase, die Planung, ist die wichtigste. Wenn Sie hier einen Fehler machen, ist es schwierig, ihn nach dem Start der Kampagne zu korrigieren. Es kann ein schlecht geplanter Zeitplan, Schwierigkeiten bei der Definition von Zielen und Problemen sein, die Sie in der Kampagne ansprechen möchten, oder eine schlechte Auswahl an Kommunikationskanälen.

Ein ebenso häufiger Fehler ist die Erstellung markenorientierter Kampagnen. Das ist eine etwas paradoxe Situation, denn dafür erstellen wir die Kampagne. Allerdings sollte nicht vergessen werden, dass der Empfänger das Wichtigste ist, also sollte der Inhalt auch einen gewissen Wert für ihn haben. In einer Kampagne vergessen wir oft Empathie und die emotionale Ebene, und die Art und Weise, wie sie aufgenommen wird, hängt davon ab. Erwähnenswert ist auch die an das Unternehmen angepasste Sprache.

Wenn Sie Lutscher für Kinder verkaufen, möchten Sie wahrscheinlich nicht den korporativen und sehr formellen Ton treffen. Wir haben erwähnt, dass Informationskampagnen über viele verschiedene Kommunikationskanäle durchgeführt werden können. Das ist natürlich eine Tatsache, aber man darf nicht vergessen, dass nicht die Quantität, sondern die Qualität den Erfolg bestimmt. Sie müssen nicht alle verwenden, um Ihr Publikum zu erreichen.

Einer der häufigsten Fehler ist das Fehlen klar definierter Kampagnenziele. Erwähnenswert ist auch, dass viele Unternehmen aus bereits durchgeführten Kampagnen keine Rückschlüsse ziehen. Und es gibt wirklich keine bessere Quelle, um Ihnen zu sagen, was Sie falsch gemacht haben oder besser hätten planen können, als eine gründliche Kampagnenanalyse, die Sie durchgeführt haben. Erwähnenswert ist bei dieser Gelegenheit auch das Controlling. Stellen Sie sich vor, Sie haben es bereits gestartet und einer der Kanäle ist E-Mail-Marketing, bei dem Nachrichten nicht korrekt angezeigt werden. Wenn Sie schnell reagieren, haben Sie die Möglichkeit, Ihre Fehler zu korrigieren. Wenn Sie die Kampagne nicht kontrollieren, merken Sie nicht einmal, dass etwas schief gelaufen ist.

10 Elemente, die jede digitale Kampagne enthalten sollte

Eine effektive digitale Informationskampagne muss aus den 10 wichtigsten Elementen bestehen.

  1. Bewerben oder fördern Sie sich nicht direkt. Eine viel bessere Lösung ist Storytelling, d.h. GeschichtenerzählenDank dessen wecken Sie beim Empfänger Emotionen und bringen ihn dazu, sich mit den Werten zu identifizieren, die Sie ihm vermitteln möchten, und ihnen zu folgen.
  2. Kurze, aber aussagekräftige Botschaften sind Gold wert. Spielen Sie dem Empfänger keine Streiche, verwenden Sie keine schwierigen und komplizierten Wörter. Erregen Sie seine Aufmerksamkeit dank kurzer Nachrichten, die er in weniger als 10 Sekunden lesen und verstehen kann.
  3. Seien Sie originell und haben Sie keine Angst, aufzufallen. Unabhängig davon, ob Sie humorvolle oder berührende Akzente in Ihre Geschichte einflechten, versuchen Sie, in Erinnerung zu bleiben.
  4. Scheuen Sie sich nicht, visuelle Elemente zu verwenden. Grafiken, Infografiken, Kurzfilme und Animationen sind Ihre besten Verbündeten. Sie erregen nicht nur Aufmerksamkeit, sondern können die Botschaft verstärken.
  5. Stimmen Sie Ihre Botschaft auf das Medium ab. E-Mail-Marketing erfordert eine andere Form und eine andere Kommunikation durch soziale Profile. Sie können die Kampagne nicht in gleicher Form in verschiedenen Kommunikationskanälen verwenden.
  6. Definieren Sie Ihre Ziele. Auf diese Weise wird es Ihnen leichter fallen, eine Kommunikationskampagnenstrategie vorzubereiten, die eine bestimmte Wirkung erzielen soll. Überlegen Sie, wie die Kampagne die Ziele Ihres Unternehmens erreichen wird.
  7. Überlegen Sie, was Sie mit einer Informationskampagne erreichen wollen. Bekanntheit, Umsatz steigern? Kann es Besucher auf die Website locken? Wenn Sie dies bereits getan haben, messen Sie die Wirksamkeit.
  8. ABER denken Sie daran, dass Zahlen nicht alles sind. Erfolgsmaßstab kann zum Beispiel sein, wie oft die Kampagne zum Gesprächsthema wird, vielleicht setzt sie neue Trends?
  9. Versetzen Sie sich in die Lage des Empfängers. Geben Sie ihm den Wert, den er sucht und braucht. Denken Sie über die Probleme nach, bei deren Lösung Sie ihnen helfen können.
  10. Versetzen Sie sich in die Hauptrolle. Geben Sie Ihrem Publikum Inhalte, die wertvolles Branchenwissen darstellen, und halten Sie es bereit, für mehr zurückzukommen.

Die obigen Beispiele zeigen, dass eine gut durchdachte Kommunikationskampagne größere Ideen rund um eine Marke oder ein Produkt fokussieren kann. Die Art, die Massen anzieht. Commplace-Experten haben das Wissen und die Erfahrung, wie es geht - kontaktiere uns und prüfen Sie, was wir Ihnen empfehlen.

Ruf mich an Einloggen Kontakt