Navigation

Wie wirkt sich die Mikrosegmentierung auf das Unternehmenswachstum aus?

Vermarktungsstrategie
Commplace-Blog

Mikrosegmentierung ermöglicht Unternehmen ein tieferes Kundenverständnis. Dies wiederum ermöglicht noch effektivere Marketingaktivitäten. Tatsächlich ist jeder Käufer potenziell ein separater "Markt". Mit einzigartigen Bedürfnissen und Anforderungen. In einer idealen Welt sollte daher für jeden von ihnen eine eigene Strategie vorbereitet werden. In Wirklichkeit werden Käufer in Kundengruppen eingeteilt, die durch bestimmte gemeinsame Elemente gekennzeichnet sind.

Jeder Kunde ist für einen großen Teil der Geschäftstätigkeit des Unternehmens verantwortlich, aber es ist nicht möglich, jedes Produkt auf einen bestimmten Käufer zuzuschneiden. Marktsegmentierung ist die Aufteilung des Marktes in homogene Untergruppen von Kunden. Jedes Marktsegment besteht aus einer großen, identifizierbaren Gruppe. Im Allgemeinen bestimmen die Bedürfnisse der Käufer, ihre Kaufgewohnheiten und -einstellungen usw., ob sie zu einem von ihnen gehören.Es wird davon ausgegangen, dass Verbraucher aus einem bestimmten Segment ähnliche Erwartungen und Bedürfnisse haben. 

Was ist Marktmikrosegmentierung?

Ich wäre nicht überrascht, wenn die E-Commerce-Anwendung auf meinem Smartphone mich als aktiven Benutzer der Anwendung aus der Woiwodschaft Niederschlesien im Alter von 35 bis 50 Jahren kennzeichnen würde. Ich würde als zahlender Kunde gelten, der normalerweise Bücher, Haushaltsgeräte und CDs mit zeitgenössischer polnischer Musik kauft. Ich bin wahrscheinlich ein Kunde, der eine Familie mit kleinen Kindern hat und normalerweise einen Kauf tätigt, wenn er einen Rabatt erhält. 

Abgesehen von mir gibt es wahrscheinlich viele Anwendungsbenutzer, auf die die obige Beschreibung zutrifft. Allerdings sind wir im Vergleich zur gesamten Nutzerbasis dieser E-Commerce-Anwendung immer noch eine kleine und sehr nischenhafte Kundengruppe. Wir alle haben ähnliche Verhaltensweisen und Eigenschaften. Genau das ist die Mikrosegmentierung des Marktes.

Commplace-Blog

Basierend auf dieser Definition der Mikrosegmentierung sollte eine intelligente E-Commerce-Anwendung mir und Kunden mit einem ähnlichen Profil wie mir kostenlose Versandaktionen oder reduzierte Verkäufe zusenden. Dies sollte über Push-Benachrichtigungen, E-Mail oder soziale Medien erfolgen. Damit ich und andere Kunden in dieser Gruppe weiterhin interagieren, kaufen und wachsen können Customer Lifetime Value von Anfang an. Und wenn das Unternehmen es richtig macht, werden wir sein Leben lang seine Kunden sein. 

Mikrosegmentierungsbereiche 

Derzeit gibt es keinen einheitlichen Weg, den Markt zu segmentieren. Marketingexperten müssen verschiedene Variablen einzeln oder in Kombination ausprobieren, um den besten Weg zu finden, ihre Marktstruktur zu definieren. Hier sind einige Variablen, auf denen die Mikrosegmentierung basiert: 

1. Geografische Segmentierung – Bezieht sich auf die Segmentierung basierend auf einem geografischen Gebiet wie Kontinente, Nationen, Länder, Provinzen usw. 

2. Demografische Segmentierung – unterteilt den Markt nach Alter, Geschlecht, Einkommen, Familienstand, Rasse usw. Dies sind die am häufigsten verwendeten Variablen. 

3. Psychografische Segmentierung – Unterteilt Käufer in verschiedene Gruppen, basierend auf sozialer Klasse, Lebensstil und persönlichen Merkmalen.  

4. Verhaltenssegmentierung – besteht darin, den Markt in Gruppen zu unterteilen, basierend auf ihrem Wissen, ihrer Einstellung, Anwendung oder Reaktion auf das Produkt.  

Die Mikrosegmentierung basiert in erster Linie auf der Diagnose von Kundenbedürfnissen. Weitere Datenanalysen sollten sich auf die Bestrebungen (Wünsche) der Verbraucher in Bezug auf Verbesserungen konzentrieren, die das Unternehmen ihnen bieten kann. Es gibt auch andere produktbezogene Faktoren, die zu berücksichtigen sind, wie z. B. Nutzungshäufigkeit, Art der Nutzung, Markentreue und angestrebter Nutzen. 

Wie gut kennen Sie die Bedürfnisse Ihrer Kunden?

Diagnostizieren Sie sie und steigern Sie Ihren Umsatz!

Mikrosegmentierung und Makrosegmentierung 

Die Arten der Segmentierung können in zwei Arten unterteilt werden. Die erste ist die Makrosegmentierung. Makrosegmentierung bedeutet, den Markt in breite Gruppen einzuteilen. Zum Beispiel können wir die Welt in große Ziele wie Indien, Australien, Europa und Amerika unterteilen. Die Makrosegmentierung wird verwendet, um zu entscheiden, wie unser Markt im Verhältnis zum globalen Markt aussehen wird. Die Makrosegmentierungsstrategie besteht darin, dem gesamten Markt den gleichen Produkttyp anzubieten. Heute wird diese Praxis relativ selten angewendet.

Unternehmen, die schon immer ein einziges Produktsortiment für den gesamten Markt angeboten haben (z. B. Coca-Cola), nutzen jetzt Marktsegmente (Coca-Cola Light, Coca-Cola Zero usw.) nicht dasselbe wie in Warschau - es ist viel süßer als die meisten Getränke auf diesem Markt). Die Mikrosegmentierung hingegen ist ein Prozess der Fragmentierung traditioneller Marketingsegmente, dank einer kritischen Bewertung der Kundenbedürfnisse in einzelnen Segmenten. Es umfasst eine umfangreiche Marktforschung, deren Gegenstand spezifisch ist Zielgruppe.  

Wie kann Markt-Mikrosegmentierung helfen? 

Eine der besten Möglichkeiten, Ihr Umsatzwachstum zu beschleunigen, besteht darin, Ihre Vertriebsbemühungen auf die richtigen Kunden zu konzentrieren. Für diejenigen mit dem größten Potenzial für die Geschäftsentwicklung. Marktmikrosegmentierung und Kundensegmentierung sind Standardpraktiken erfahrener Führungskräfte. Ihre Strategien sind darauf ausgerichtet, die Marktsegmente zu nutzen, in denen das Unternehmen die besten Gewinnchancen hat. Allzu oft hört die Segmentierung jedoch auf der Ebene der Definition von Segmenten als Branchen oder Märkte auf, wie z. B. im Einzelhandel. Dieser Ansatz zur Segmentierung ist jedoch in der Regel nicht detailliert genug.

Um das Umsatzwachstum wirklich zu beschleunigen, brauchen Unternehmen Mikrosegmentierung. Vor allem, dass im Zeitalter des Kunden eine Größe nur wenigen passt. Marktmikrosegmentierung ist der Schlüssel zur Gewährleistung des richtigen Kundenerlebnisses, aber viele Fachleute auf dem Gebiet der Erfassung von Kundeninformationen (Verbrauchereinblick) hat seine Grundlagen noch nicht gemeistert. Ohne diese wiederum wird es nicht gehen Marketing-Segmentierung.

Commplace-Blog

Marktmikrosegmentierung als Strategie der Zukunft?  

Demografische Prognosen deuten darauf hin, dass Kinder und Jugendliche in den nächsten fünf Jahren zur Hauptkonsumentenklasse werden. Vor diesem Hintergrund können Unternehmen bereits über Mikrosegmentierungsstrategien in Kategorien wie Bekleidung, FMCG, Unterhaltungs- und Dienstleistungsbranchen nachdenken. Marken, die Änderungen in den Präferenzen feststellen, ergreifen entsprechende Maßnahmen. Ja, um die Kundenzufriedenheit sicherzustellen und so eine starke, langfristige Position in der Beziehung zu ihnen aufzubauen. Zusammenfassend scheint eine Mikrosegmentierung des Marktes und der Kunden unvermeidlich zu sein. Auch wenn es schwierig erscheinen mag. Dazu müssen geeignete Strategien und Maßnahmen ergriffen werden Öffentlichkeitsarbeit. Der erste Plan wird ebenfalls angezeigt abwechslungsreiche Vermarktung. Die Millionen-Dollar-Frage lautet: Inwieweit wird es möglich sein, den enormen Bedarf der Kunden in Mikrosegmenten in Polen zu decken?  

Ruf mich an Einloggen Kontakt