Navigation

Produktentwicklungsstrategie – was müssen Sie darüber wissen?

MarketingOnline MarketingVermarktungsstrategie

Produktentwicklungsstrategie (ein breiteres Konzept ist Produktmarketing-Strategie) wird verwendet, um ein neues Produkt oder eine neue Dienstleistung auf den Markt zu bringen. Es geht auch darum, neue Möglichkeiten für Artikel und Dienstleistungen vorzustellen oder die Vorteile ihrer Verwendung nach einer Änderung oder Verbesserung hervorzuheben. Im Folgenden sind einige wichtige Aspekte aufgeführt, die berücksichtigt werden müssen, damit Ihre Produktentwicklungsstrategie effektiv ist.

Was ist eine Entwicklungsstrategie? Bei einem Produkt kann es sich beispielsweise um ein neues Etikett, eine ergonomischere Form oder eine Verbesserung der Sicherheitsbedingungen für den Betrieb eines bestimmten Geräts handeln. Für die Dienstleistung kann es sich um eine Änderung oder eine wesentliche Erweiterung ihres Umfangs handeln, beispielsweise im Tourismus mit der Möglichkeit, eine Behandlungsbasis zu nutzen oder ein Fahrzeug zu mieten. Dabei handelt es sich um durchdachte und geplante Maßnahmen, die darauf abzielen, den Nutzen für Bieter und Empfänger zu erhöhen.

Reagieren Sie auf Kundenerwartungen

Dem Konzept der Produktentwicklung sollte eine gründliche Diagnose der Kundenerwartungen vorausgehen. Das Wichtigste ist die Zufriedenheit der Verbraucher. Er ist es, der abschließend bestätigen wird, ob die gewählte Beförderungsrichtung richtig war. Grundsätzlich gilt es, genau festzulegen, an welche Zielgruppe wir uns mit unserem Angebot richten. Wesentliche Elemente einer solchen Markterkennung sind beispielsweise die Altersspanne, das Geschlecht oder der Standort.

Marktforschung hilft festzustellen, ob das Produkt Interesse weckt und welche Bedürfnisse der Kunde in Bezug auf das angebotene Produkt hat. Es ist auch wichtig zu bestimmen, ob die Nachfrage nach einem bestimmten Produkt saisonal oder gelegentlich ist oder ob der Kunde ständig darauf zugreifen soll. In langfristigen Projekten müssen Sie planen, welche Maßnahmen und Methoden die Aufmerksamkeit des Kunden erhalten. 

https://commplace.pl/o-nas/

Produktentwicklungsstrategie in einem sich verändernden Marktumfeld

Kein Unternehmer agiert derzeit im luftleeren Raum. Zu wissen, was Ihre Konkurrenten zu bieten haben, ist sehr wichtig. Andere Unternehmen in der Umgebung, in der wir unser eigenes Geschäft betreiben oder einfach Waren verkaufen, haben in der Regel bereits einige Verkaufsinstrumente entwickelt. Sie sollten die Preisspanne konkurrierender Verkäufer, die Qualität ihrer Produkte und Dienstleistungen oder sogar die Bandbreite ihrer Aktivitäten kennen.

Es lohnt sich auch, dem Angebot und Betriebsmodell von Branchenführern zu folgen. Die Produktentwicklungsstrategie sollte auch berücksichtigen, ob unsere Aktivität lokal, national oder vielleicht breiter sein wird? Je nach aktueller Marktsituation und verfügbarem Budget können verschiedene Varianten der Markterweiterung eingeschlagen werden. Sie können planen Inverkehrbringen des Produkts zum Beispiel durch eine starke Wirkung als sogenannter Star unter den Angeboten oder nachhaltig, zum Beispiel als Elite-Produkt, das nur einem engen Publikum zugänglich ist.

Sie haben keine Produktentwicklungsstrategie?

Höchste Zeit, das zu ändern – wir helfen!

Marketing-Kommunikationskanäle

Neue Technologien ermöglichen heute einen nahezu unbegrenzten Kontakt mit dem Empfänger. Beispielsweise sind soziale Netzwerke oder Verkaufsplattformen eine bequeme Form, unser neues Angebot zu präsentieren. Wenn Sie eine bestimmte lokale Gemeinschaft, Altersgruppe oder Personen mit einem bestimmten Interessenprofil erreichen möchten, können Sie diese verwenden. Wenn sich unser Produkt an einen engen Kreis von Fachleuten richtet, lohnt es sich, spezialisierte Blogs oder Diskussionsforen zu nutzen. Auch herkömmliche Formen der Kundenansprache können effektiv sein – und sind es immer noch. Auch ein interessanter TV-Werbespot oder ein Straßenbanner erregen Aufmerksamkeit und wecken das Interesse an neuen Produkten.

Die Produktentwicklungsstrategie sollte auch einen spezifischen Dialog mit dem Empfänger und dem Marktumfeld berücksichtigen. Das beste Mittel, um Kunden zu gewinnen und ein gegenseitiges Vertrauensverhältnis aufzubauen, sind wirksame PR-Maßnahmen. Sie ermöglichen es Ihnen, die Marke zu stärken oder eine neue einzuführen, z. B. die sog Branding. In schwierigen und krisenhaften Situationen wiederum helfen sie, diese diskret abzuwenden und stärken oft zusätzlich eine Organisation oder ein Unternehmen. Moderne PR bietet die fortschrittlichsten Technologien, wie z. B. SEO-Positionierung, sowie andere nicht standardmäßige Kanäle, um den Kunden zu erreichen.

Lieferanten / Subunternehmer / Werkzeuge

Eine durchdachte Produktentwicklungsstrategie muss auch berücksichtigen, inwieweit unser Produkt von anderen Marktteilnehmern beeinflusst wird. Unvorhergesehene Unterbrechungen von Lieferketten, Lagerknappheit, Rückzug oder Unzuverlässigkeit eines Subunternehmers können das Image des Hauptbieters beeinträchtigen. Auch die Qualität von IT-Tools, ein wesentlicher Bestandteil des heutigen Verkaufs von Produkten oder Dienstleistungen, also die Verfügbarkeit von Software oder die Laufzeit der Lizenz, sollte sowohl vom Anbieter als auch vom potentiellen Kunden berücksichtigt werden. Auch der Zeitpunkt der Lieferung sowie deren Qualität und Kosten können die Meinung des Kunden über den Hauptbieter beeinflussen.

Ihre Produktentwicklungsstrategie muss all diese Elemente beinhalten. Unvorhergesehene und Krisensituationen werden in der Regel durch eine richtig gewählte PR-Strategie gemeistert. Ein guter Kontakt zum Kunden oder Lieferanten kann die Meinung über ein Produkt oder eine Dienstleistung maßgeblich beeinflussen.

Marktposition

Eine effektive Produktentwicklungsstrategie sollte auch die aktuelle Marktposition und reale Entwicklungsmöglichkeiten des Unternehmens berücksichtigen. Es sollte Teil eines Gesamtaktionsplans sein. Es muss zum Gesamtkonzept des Unternehmens und zum gewünschten Image passen. Identifizieren Sie die Stärken und Schwächen sowohl Ihres eigenen Angebots als auch der Produkte, mit denen es konkurrieren wird. Die Entwicklungsvision muss ein klares Ziel beinhalten, zum Beispiel Marktführer zu werden.

Bei längerfristigen Projekten sollten auch Teilziele und ggf. Etappen einzelner Aktivitäten berücksichtigt werden. Der expansive Waren- und Dienstleistungsmarkt erzwingt einen permanenten Kampf um eine Marktposition. Es ist effektiv, öffentlich verfügbare Wirtschaftsdaten und Trends für Ihre Branche zu verfolgen. Es lohnt sich auch, eigene Tools vorzubereiten, um das Marktumfeld laufend zu beobachten. Mit gut ausgewählten Instrumenten erzielen Sie einen Marktvorteil.

Mission und bevorzugte Werte versus Produktentwicklungsstrategie 

Eine langfristige Produkt- oder Dienstleistungsentwicklungsstrategie sollte auch die damit verbundenen Ziele und Werte berücksichtigen. Wenn Sie beispielsweise einen Müllabfuhrdienst anbieten, können Sie nur den offensichtlichen Vorteil bieten, Ihren Abfall zu sammeln. Es lohnt sich jedoch, diese Aktivität in einem größeren Kontext darzustellen: Sie schont die Umwelt, ermöglicht ein effektives Recycling, ist also ökologisch und gibt vielen Menschen einfach Arbeitsplätze.

Je nach Umfang des Projekts lohnt es sich, entsprechend fortgeschrittene PR-Techniken einzusetzen. Der Bieter profitiert von einer positiven Wahrnehmung seines Unternehmens. Der Vorteil für den Käufer besteht in der Wahl von Waren oder Dienstleistungen nach eigenen Überzeugungen. Die richtige Definition der Mission wird sich sicherlich positiv auf die Kundenakquise auswirken. Darüber hinaus ermöglicht es Ihnen, ein konsistentes, positives Image eines Unternehmens oder sogar eines einzelnen Verkäufers aufzubauen.

Worauf soll die Wettbewerbsfähigkeit der Produkte gestützt werden?

Je nach gewähltem Konzept kann das Produkt beispielsweise durch Preisattraktivität, höhere Qualität, bessere Verfügbarkeit, optische Attraktivität oder bessere Kanäle zur Kundenansprache beworben werden. Sie können auch zusätzliche, abstraktere Werte einführen, mit denen das Produkt assoziiert wird, zum Beispiel Werte wie Freiheit oder Tradition.

Effektiver Kundengewinnung kann auch durch Analogien zu aktuellen Ereignissen oder den Farben Ihres Lieblingssportvereins erreicht werden. Es ist wichtig, die Vorteile des angebotenen Produkts oder der angebotenen Dienstleistung optimal zu nutzen und dem Käufer die Vorteile seiner Wahl aufzuzeigen. Unabhängig von der verfolgten Strategie oder den zur Verfügung stehenden Mitteln für die Werbung lohnt es sich, gute Beziehungen zum Kunden aufzubauen, indem auch PR-Instrumente eingesetzt werden.

Produktentwicklungsstrategie - Elemente

- Planung

- Bestimmung des Marktwertes des Produktes

- Bekanntmachung des Kunden mit dem Angebot

- Verkauf, Dienstleistungserbringung

- Kundenbindung

- Weiterentwicklung der Beziehung.

Produktentwicklungsstrategie - Phasen

Eine gut strukturierte Produktentwicklungsstrategie sollte Werkzeuge beinhalten, die es ermöglichen, den Grad der Zielerreichung zu kontrollieren. Die einzelnen Schritte sollten objektiv messbar sein. Schließlich können Sie nicht nur so leicht überprüfbare Parameter wie die verkaufte Warenmenge oder den Nettogewinn steuern. Geht man davon aus, dass sich das Produkt weiterentwickeln soll, lohnt es sich beispielsweise auch, das Ausmaß des Interesses an dem Produkt, seine Position in Suchmaschinen, seine Reichweite oder die Verfügbarkeit von Informationen darüber zu kennen.

Es lohnt sich auch, aktuelle Markttrends, Vorlieben und Möglichkeiten der Verbraucherwahl zu verfolgen. PR-Agentur Kommort hat die Werkzeuge, um sie messbar zu machen. Diese Art von Informationen hat sicherlich einen Einfluss auf die Kundenakquise und das Gewinnwachstum.

https://commplace.pl/public-relations/

Wie behält man einen Kunden?

In vielen Branchen ist es viel teurer, einen neuen Kunden zu gewinnen, als den bestehenden zu halten. Nicht alle Unternehmen haben eine gute Vorstellung davon, wer genau der Empfänger ihres Produkts ist. Gleichzeitig werden die Kunden angesichts des großen Angebots an Waren aller Art immer wählerischer. Ihr Geschmack ändert sich und damit auch ihre Erwartungen. Kundenbindung ist ein Mehrwert des Unternehmenswertes und daher besonders anzustreben.

Die Bindung des Käufers an ein bestimmtes Produkt oder eine Marke wird am besten durch den Einsatz professioneller Methoden sichergestellt. PR-Spezialisten können in diesem Prozess eine besondere Rolle spielen. Unter den vielen angewandten PR-Techniken kann man zum Beispiel die Anpassung des Angebots an individuelle Bedürfnisse nennen, d.h. personalisiertes Marketing. Mit einem personalisierten Angebot erreichen Sie den richtigen Empfänger über den passenden Kommunikationskanal. Mit der richtigen PR-Technik fühlt sich der Kunde wertgeschätzt, weil seine Bedürfnisse richtig erkannt und darüber hinaus befriedigt werden. Es ist am besten, dieses Thema umfassend anzugehen und viele verschiedene, sich ergänzende Techniken zu verwenden.

Effektive Hilfe beim Aufbau einer Marke

Einer guten Produktentwicklungsstrategie sollte eine umfassende Analyse vorausgehen. Branding, also der Aufbau einer neuen Marke, erfordert einen ganzheitlichen Ansatz. Nicht nur die Kenntnis des Marktes oder die Kenntnis der Kundenerwartungen ist wichtig. Es ist wichtig, sie mit unserem Angebot zu erreichen und sie davon zu überzeugen, dass es sich lohnt, uns zu vertrauen. Ein professioneller Ansatz in dieser Hinsicht sollte auf einem spezifischen Dialog basieren.

Es ist am besten, das Expertenteam mit der Gewährleistung einer effektiven Kommunikation zwischen den verschiedenen Teilnehmern des Marktspiels zu betrauen. Der Wettbewerb auf dem modernen Markt erfordert nicht nur die Kenntnis der neuesten Technologien, sondern auch die Verfolgung ihrer Entwicklung.

Mit der Unterstützung des Expertenteams von Commplace wird Ihre Produktentwicklungsstrategie mit Sicherheit effektiver!

Wir laden Sie zur Zusammenarbeit ein.

Schreibe einen Kommentar

Ruf mich an Einloggen Kontakt