Navigation

Werbung auf LinkedIn – lohnt es sich?

Online MarketingVermarktungsstrategie

Unternehmen suchen nach einer Vielzahl von Plattformen, auf denen sie ihre Produkte oder Dienstleistungen bewerben können. Nach dem Start von Facebook, Instagram, Twitter und sogar Youtube ist es Zeit für ein weiteres soziales Medium. Werbung auf LinkedIn – wie erstellt man sie und lohnt sie sich? Prüfen!

Wie sieht Werbung auf LinkedIn aus?

Werbung auf LinkedIn ähnlich wie jede andere sozialen Medien zielt auf Zielgruppe indem Sie ansprechende Inhalte posten oder Benutzer in Diskussionen einbeziehen. LinkedIn ist eine Plattform, die sich hauptsächlich an Fachleute aus der Geschäftswelt richtet, von denen es über 700 Millionen auf diesem Medium gibt. Bei einer so großen Anzahl aktiver Nutzer kann die Werbung auf LinkedIn zu einem großen Generator von Leads werden, die erhebliche Einnahmen bringen. Daher wird es am besten für Unternehmen aus der B2B-Branche funktionieren. Sie haben die Möglichkeit, Ihre Anzeigen gezielt auszurichten und potenzielle Kunden nach Dienstalter, Position, Erfahrung, Fähigkeiten, Firmenname, Branche und vielen anderen Kriterien anzusprechen.

Werbung auf LinkedIn ist für Sie schwarze Magie?

Wir wissen, wo man anfängt und wie man eine Kampagne durchführt!

Business-to-Business-Branche

Die B2B-Branche ist ein Bereich, in dem Geschäfte von Unternehmen untereinander abgeschlossen werden. Aus diesem Grund ist LinkedIn-Werbung eine ideale Plattform für diese Art von Organisation. Es ermöglicht Ihnen, Inhalte zu teilen, berufliche Kontakte zu knüpfen und Ihre Produkte zu bewerben Markenbekanntheit aufzubauen Ihr Unternehmen. Dank der speziellen Tools zur Erleichterung der Werbung auf diesen sozialen Medien können Sie Klicks und Conversions auf der Grundlage von Kosten und Ihrem Budget überprüfen. Werbung auf LinkedIn bietet auch verschiedene Arten von Kampagnen:

  • Textanzeigen – erscheinen auf den Profilseiten von Mitgliedern, in Suchergebnissen und auf Gruppenseiten
  • Gesponserte Inhalte
  • Interne Direktmailings – Dies sind gesponserte Nachrichten, die Sie an potenzielle LinkedIn-Mitglieder senden
  • Videowerbung

Reclama auf LinkedIn - Kosten

Im Vergleich zu Google Ads oder Facebook Ads ist Werbung auf LinkedIn deutlich teurer, da sie hohe Kosten pro Klick (CPC) generiert. Andererseits ist es die effektivste Plattform, um Inhalte bereitzustellen und Ihr Publikum zu begeistern. Außerdem ist es das einzige Medium, das die Unternehmensgruppe erreicht. Auf Facebook oder anderen sozialen Medien werden mehr Dienstleistungen oder Produkte beworben und lustige Memes oder Rezepte für das Abendessen dominieren. Der LinkedIn-Kontext ist absolut professionell, was sein großer Vorteil ist.

Ruf mich an Einloggen Kontakt