Navigation

Logodesign - verwenden Sie die Regeln, die dabei helfen

Branding
Commplace PR-Agentur

Das Entwerfen eines Logos ist etwas, worauf die meisten Unternehmen warten. Kennen Sie ein großes Unternehmen ohne Logo? Nicht? Das liegt daran, dass es so etwas nicht gibt. Dieses grafische Symbol hat einen großen Einfluss darauf, wie Kunden die Marke wahrnehmen. Kein Wunder, dass jedes Unternehmen möchte, dass sein Logo einzigartig ist. Aber wie kann dies erreicht werden? Logodesign inkl Kombination aus Kreativität und Fantasie. Und dann die Frage nach ihrer geschickten Anwendung. Lerne die 8 Regeln, die dir dabei helfen.

Sie wissen bereits, dass das Logo eines Unternehmens seine Marktchancen verbessern oder zerstören kann. Perfekt gestaltet, kann es die guten Beziehungen zu den Empfängern stark beeinflussen. Andererseits vermittelt ein schlecht gestaltetes Logo keine geschäftliche Botschaft und kann sogar der Weiterentwicklung des Unternehmens schaden. Deshalb lohnt es sich, sich die Zeit zu nehmen, ein Logo zu entwerfen. Ein Symbol, das ein Unternehmen und seine Produkte oder Dienstleistungen identifiziert und dabei hilft, eine starke Markenidentität zu schaffen.

Ein Logo, das die Bedürfnisse und Ziele des Unternehmens widerspiegelt

Dem Logo-Design sollte eine umfassende Recherche zu den Unternehmenszielen vorausgehen. Das von Ihnen erstellte Markenkonzept sollte das Ethos und die Ziele der Marke widerspiegeln. Versuchen Sie, die Fragen im Kontext des Unternehmens zu beantworten: Warum sind Sie hier? was machst du und wie machst du das was dich auszeichnet für wen bist du hier was schätzt du am meisten? Was sind deine Zwecke der Marketingkommunikation? Diese Fragen mögen einfach genug erscheinen, aber sie sind vielleicht nicht schwer zu beantworten. Was Sie in dieser Phase entdecken, hilft Ihnen, die bestmögliche Designrichtung zu bestimmen. Klick hier und sehen Sie, wie wir Ihnen helfen können.

Ein Logo mit zeitlosem Charakter

Logodesign hat viel mit Mode zu tun. Und hier und hier kommen und gehen Trends. Deshalb sind sie Trends. Manche bleiben lange bestehen, andere als saisonale Moden. Es ist äußerst wichtig, mit den neuesten Trends Schritt zu halten. Sie sollten sich jedoch nicht vollständig auf sie verlassen. Denn dies führt zu einer schnellen „Alterung“ des Logos. Und damit auch Marken. Sei wie Coco Chanel. Seien Sie einfallsreich und denken Sie an eine Kreation, die einzigartig ist. Anders als alle anderen es getan haben. Verleihen Sie Ihrem Logo einen zeitlosen Charakter.

Ein Logo, das eine Geschichte erzählt.

Wir wissen, wie man sie erstellt.

Die Wahl der richtigen Farbpalette kann überwältigend sein. Sowohl für Designer als auch für Kunden, denn die Möglichkeiten der Farbauswahl sind zahllos. Aus diesem Grund ist es eine gute Idee, ein Logo zu entwerfen zunächst schwarz auf weiß. Und erst dann der Übergang zur Farbe. Die Farbauswahl erst zum Schluss zu lassen, hilft dabei, sich auf die Grundlagen der Idee zu konzentrieren. Und nicht etwas, das viel einfacher zu ändern ist. Eine interessante Farbe rettet keine schlechte Idee. Und eine gute Idee bleibt gut, unabhängig von der verwendeten Farbe.

Ein Logo, das eine Geschichte erzählt

Das Ziel des fertigen Logos sollte es sein, in Erinnerung zu bleiben und mit dem Wert und der Ästhetik Ihrer Marke verbunden zu sein. Das Entwerfen eines Logos erfordert also Kreativität. Seien Sie innovativ und denken Sie anders. Machen Sie so lange weiter, bis Sie daran denken können etwas wirklich Neues. Experimentieren Sie mit vielen Stilen. Versuchen Sie, negative Leerzeichen zu verwenden. Erwägen Sie, mit Ihrem Logo eine Geschichte zu erzählen.

Das einzigartige Logo ist visuell nicht komplex. Andererseits. Komplexität ist das, was vermieden werden sollte. Das Logodesign sollte auf dem Konzept des Minimalismus basieren. Organisieren Sie Ihre Ideen. Fügen Sie nur Designelemente hinzu oder entfernen Sie sie, die dem Logo Einfachheit verleihen. Wenn Sie das Gefühl haben, dass zu viel darauf los ist, entfernen Sie die zusätzlichen Elemente. Verwenden Sie die minimale Farbpalette. Wählen Sie Formen, Symbole, Schriftarten und Symbole, die Ihre visuelle Botschaft deutlich machen. Dass es sofort verstanden werden kann. Befolgen Sie die Regel, dass weniger bedeutet mehr.

Während die Anforderung der Skalierbarkeit eine große Rolle für den Erfolg eines Logos spielt, ist das noch nicht alles. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie sie auf einer Vielzahl von Medien testen. Berücksichtigen Sie die Unterschiede Kommunikationskanäle. Das Logo auf einer Visitenkarte oder Broschüre sieht anders aus als dasselbe Logo auf der Website. Testen Sie, wie das Logo auf Ihrer Website, Ihrem Mobiltelefon, Ihrer bedruckten Verpackung und anderen Marketingmaterialien aussieht. Das Logodesign sollte die endgültige Wirkung berücksichtigen muss immer gut aussehen. Egal in welchem Format das Logo vorliegt: digital, gedruckt oder sogar als App-Icon.

Logodesign = Bedeutungsdesign

Was ein Logo stark macht, ist seine Bedeutung. Das Logo sollte in der Lage sein, die Botschaft, die Werte und die Vision auszudrücken, die eine bestimmte Marke vertritt. Sollte einzigartig und unvergesslich. Wie kann dies erreicht werden? Dank eines Konzepts, das eine einfache Botschaft transportiert. Gehen Sie nicht in die Falle, buchstäblich zu zeigen, was Ihr Unternehmen tut. Wählen Sie eine Nachricht, die nicht ganz einfach ist. Nur weil Sie ein Autohändler sind, heißt das nicht, dass Sie das Auto in Ihrem Logo haben müssen.

Wie Picasso wiederholte: „Gute Künstler kopieren, große Künstler – stehlen“. Natürlich ist es nie in Ordnung, die Arbeit anderer direkt zu kopieren. Abgesehen von der Ethik, wie wäre es, sich abzuheben? Aber ein Logo zu designen muss nicht bedeuten, das Rad neu zu erfinden. Das kannst du immer Inspiration bekommen aus der Arbeit anderer Designer und Unternehmen. Lernen Sie von Erfolgreichen. Folgen Sie ihnen und verbessern Sie, was sie getan haben. Inspiration ist der Schlüssel, aber genauso wichtig wie Kreativität.

Großartige Branding- und Werbekampagnen entstehen nicht über Nacht. Genau wie ein tolles Logo. Kontaktieren Sie uns und lassen Sie uns diesen Prozess noch heute gemeinsam in Ihrem Unternehmen starten. Wenn nicht jetzt wann dann? Wenn nicht du, dann…. Na, wer?

Ruf mich an Einloggen Kontakt