Navigation

Online-PR-Maßnahmen – was sind die neuesten Trends? Öffentlichkeitsarbeit

PR
Commplace-Blog

Dobre działania PR (działania public relations) marki na co dzień to takie, które są właściwie niewidoczne dla niezorientowanych. Z kolei działania PR w sytuacjach kryzysowych muszą być wyraźne i szybkie. Internet pozwala planować je w obu przypadkach o wiele skuteczniej niż kiedyś. Działania PR w Internecie są najszybciej rozwijającym się obszarem PR.

commplace.pl

AUS Globaler Kommunikationsbericht 2017 zeigt, dass nach 90 Prozent. Branchenexperten, PR- und Marketingaktivitäten beginnen sich immer mehr zu durchdringen. Gleichzeitig bezieht immer noch nur jeder zehnte Marketer die Öffentlichkeitsarbeit in seine Arbeit ein (das folgt aus Content-Marketing-Umfrage 2019). Oznacza to, że jest to jedno z nielicznych pól, na których można się jeszcze wyróżnić w sieci. Dlaczego? Bo wciąż nie każda firma stosuje odpowiednią strategię. Oto co radzi PR-Agentur.

Was sind PR-Maßnahmen und welchen Sinn haben sie?

PR-Aktivitäten / Öffentlichkeitsarbeit – am Anfang lohnt es sich zu wissen, was genau los ist. Das einfachste Definition es sagt, es ist den Bereich der Kommunikation der Organisation, des Unternehmens, der Menschen mit den Medien und der Öffentlichkeit, um ein positives Image aufzubauen, das mit der Mission der Organisation oder des Unternehmens korreliert.

PR-Aktivitäten

Sie können einen in einer großen Agentur oder Organisation finden, die für PR-Aktivitäten verantwortlich ist viele Spezialisierungen. Dazu gehören Beziehungen zur Community, zu den Medien, Lobbyarbeit, Krisenmanagement und vieles mehr. Ihre Hauptaufgaben sind in unterschiedlichem Maße Krisenprävention, Imagepflege trotz Krise sowie Medienkontakte. Nicht jeder ist sich der Tatsache bewusst, dass Ziele Öffentlichkeitsarbeit kann gemessen werden. Sie werden oft in Zahlen oder Prozentzahlen ausgedrückt, z.B. X mehr Reichweite im Internet oder X Zeitungen, die über das Unternehmen schreiben werden. Sie führen PR-Aktivitäten durch drei Funktionen. Die Basis in den meisten Aktivitäten ist Bildfunktion. Dann gibt es das Bildungs- und Integrationsfunktion.

Commplace-Blog

PR-Aktivitäten - Definition

Wenn wir die Definition von Public Relations kennen, was es ist, was die Funktionen und Ziele von PR sind, können wir über eine andere Frage nachdenken, was PR-Aktivitäten wirklich sind. Dabei helfen uns Expertendefinitionen, die an vielen Stellen zu finden sind.

Zuallererst Öffentlichkeitsarbeit „Sie dienen der Imagebildung und der Bindung zur Umwelt.“ - erklärt Barbara Rozwadowska in "Öffentlichkeitsarbeit. Theorie, Praxis der Perspektive“. Darüber hinaus sind wir dank dieser Aktivitäten in der Lage, einen loyalen Kundenkreis zu gewinnen und zu halten.

Was diese Aktivitäten beinhalten, beschreibt Ewa Cenker in dem Buch „Öffentlichkeitsarbeit“. Er weist darauf hin, dass „darauf abzielt, soziale Gruppen zu beeinflussen, herauszufinden, was Menschen an sich mögen, diese Vorlieben zu stärken und zu entdecken, was ihnen nicht gefällt, bedeutet, die Bestrebungen der Gesellschaft zu erkennen und die Richtungen und Methoden des Handelns im sozialen Interesse sowie systematische Bemühungen um gegenseitiges Handeln zu bestimmen Verständnis zwischen Organisation und Gesellschaft."

PR-Aktivitäten - Zitate

Viele Autoren führen spezifische PR-Aktivitäten auf, die Unternehmen durchführen. Eine der wichtigsten PR-Aktivitäten ist die Medienarbeit, d.h. Medienbeziehungen. Lechosław Garbarski sagt im Buch „Marketing“, dass „Sie bestehen darin, Medienvertretern kostenlose Informationen zur Verfügung zu stellen, damit sie von ihnen als journalistisches Material verwendet werden können. Im Umgang mit den Medien werden am häufigsten verwendet:

- Pressematerial, das an die Redaktion und Journalisten gesendet wird,

- Pressekonferenzen für Journalisten,

- Interviews mit Mitarbeitern des Unternehmens, die von Journalisten geführt werden,

- Studienbesuche (Journalisten ins Unternehmen einladen und ihnen zB den Produktionsprozess zeigen),

- Newsletter. "

Sicherlich sind diese Aktionen sehr bekannt und völlig offensichtlich. Und doch gibt es immer noch viele Unternehmen, die diesen Bereich des Marketings vernachlässigen. Es sei daran erinnert, dass das Unternehmen dank gut geplanter Aktivitäten mit den Medien im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit nicht nur sein positives Image aufbaut. Es hat auch die Chance, auf Bedrohungen im Umfeld zu reagieren und in Krisensituationen geeignete Maßnahmen zu ergreifen.

Weitere Beispiele für PR-Aktivitäten wurden von Agnieszka Żbikowska in „Marketing Public Relations and Social Media“ vorgeschlagen. Diese sind: Sponsoring und Produktplatzierung, Sonderveranstaltungen wie Präsentationen, Ausstellungen, Seminare sowie Newsletter und Veröffentlichungen.

Hanna Adamkiewicz-Drwiłło schreibt in "Die Determinanten der Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens" eine lange Liste von PR-Aktivitäten: "Erstellung von Publikationen über Produkte und Dienstleistungen, z.B. in Form von Broschüren oder Foldern, Organisation von Veranstaltungen, Teilnahme an Rundfunk- und Fernsehsendungen, Teilnahme am gesellschaftlichen und politischen Leben, Wohltätigkeitsarbeit.

Weitere Beispiele für PR-Aktivitäten wurden von Budzyński in „Öffentlichkeitsarbeit, Strategie und neue Techniken der Bildgestaltung“ vorgeschlagen: Öffentlichkeitsarbeit (z.B. Zusammenarbeit mit den Massenmedien), Schaffung der Identität des Unternehmens, Sponsoring, Lobbying, Krisenmanagement, Herausgabe eigener Publikationen oder einige Werbeformen, deren Zweck es ist, ein Image des gesamten Unternehmens zu schaffen, nicht nur über sich selbst Produkte oder Dienstleistungen."

commplace.pl

Sind PR-Aktivitäten im Netzwerk heutzutage notwendig?

Wir leben derzeit in zwei alternativen Welten – online und offline. Das Internet ist heute die größte und schnellste Informationsquelle. Du bist nicht online – du existierst nicht. Deshalb sind PR-Maßnahmen im Internet gerade in der Phase der Markteinführung eines Unternehmens oder eines neuen Angebots notwendig, da sie die effektivste Kommunikation und den Aufbau einer Markenidentität in den Köpfen der Rezipienten ermöglichen.

Heutzutage gibt es kein stärkeres Medium als soziale Netzwerke. Durch die Erstellung und Veröffentlichung von Inhalten, Fotos oder Videos, die für den Empfänger attraktiv, überraschend und emotional sind, haben wir die Chance, dass sich unsere "Inhalte" im gesamten Internet verbreiten und ein breites Spektrum potenzieller Kunden erreichen. Da Bild in den sozialen Medien schafft ein Image des Unternehmens in den Herzen und Köpfen der Kunden.

Öffentlichkeitsarbeit - Die aktive und gleichzeitig ansprechende Präsenz der Marke in den sozialen Medien trägt dazu bei, langfristige Beziehungen zu Kunden aufzubauen und den Kontakt zu ihnen in jeder Phase ihrer Kaufentscheidung aufrechtzuerhalten. Dank effektiver PR-Aktivitäten im Netzwerk und der Förderung von Aktivitäten zur gemeinsamen Erstellung von Inhalten durch unsere Empfänger haben wir die Möglichkeit, eine Gruppe treuer Beobachter und sogar Botschafter unserer Marke aufzubauen.

PR im Internet

Professionalität, die sich in der Bereitstellung wertvoller Inhalte ausdrückt, ermöglicht es Ihrem Unternehmen, ein Image eines Experten in einer bestimmten Branche aufzubauen, was wiederum zu mehr Vertrauen und mehr Umsatz führt. Dies ermöglicht nicht nur regelmäßige und konsequente PR-Aktivitäten im Netzwerk, sondern auch eine sorgfältige Beobachtung von Trends und die Bereitschaft, die neuesten Funktionalitäten einzelner Kommunikationstools zu erlernen. Durch die Vielzahl an E-PR-Tools ist unsere Präsenz im Internet nun nahezu grenzenlos und wir haben die Möglichkeit, das Image unserer Marke ohne Zeit- und Mengenbegrenzung aufzubauen. Wird es immer so sein? Wir werden sehen.

Beispiele für Öffentlichkeitsarbeit

PR-Aktivitäten im dienst des markenimages stehen pressemitteilungen oder interviews an die medien. Die erzieherische Funktion kann beispielsweise darauf abzielen, die Arbeitsweise oder die Ziele des Unternehmens zu erläutern. Verständlich wird dies am Beispiel einer kleinen Manufaktur, die ein Video erstellt, in dem er die komplizierten Produktionsregeln erklärt, die sich auf den Preis auswirken. Auch die aufklärerische Funktion der Öffentlichkeitsarbeit kann helfen, Mythen über ein Produkt oder dessen Eigenschaften zu zerstreuen. Beispiel? Eine Situation, in der die PR-Abteilung eines Alkohol produzierenden Unternehmens über verantwortungsvollen Alkoholkonsum aufklärt. PR-Aktivitäten im Dienste der Integrationsfunktion zielen darauf ab, dass alle Aktivitäten des Unternehmens einem guten Image dienen. Ein Beispiel kann die Überwachung der PR-Abteilung über die Erstellung der Website, das Betreiben von Social Media oder die Beeinflussung von Marketingaktivitäten sein.

PR-Aktivitäten in Krisensituationen

Alltägliche PR-Aktivitäten haben einen ziemlich vorhersehbaren Ablauf und eine vorhersehbare Form. Krisenmanagement und PR-Kommunikation in der Krise sind das andere Extrem. Sie sind so faszinierend, dass ihre Schnelllebigkeit und überraschenden Wendungen in zahlreichen Filmen und Serien zu sehen sind: The Morning Show, unsere Marke ist Krise, danke fürs Rauchen und viele mehr. PR-Maßnahmen zielen in der Krise darauf ab, Imageverluste zu minimieren und die Eskalation negativer Emotionen rund um die Marke zu verhindern. Ihr Ziel ist es auch, ähnliche Situationen in Zukunft zu vermeiden.

Jemand verleumdet Ihr Unternehmen im Internet? Haben Sie negative Meinungen im Internet? Sind die Meinungen über die Arbeit in Ihrem Unternehmen schlecht?

Dafür haben wir effektive Lösungen. Ruf mich an.

Notfallreaktionszeiten mussten immer kurz sein, aber sozialen Medien PR-Leute zusätzlich unter Druck setzen. Tweets oder Facebook-Posts können Millionen von Aufrufen haben. Das größte Interesse wird jedoch in den ersten Stunden und Tagen nach der Veröffentlichung generiert. Es ist sehr schwierig, lebhafte Emotionen mit sachlichen Botschaften abzukühlen. Manchmal funktionieren sie nicht standardmäßige MarketingaktivitätenWie ein witziger Beitrag zu einer Situation gewinnt es zu anderen Zeiten Seriosität und Inhalt. Interessanterweise manchmal kein Kommentar ist die beste Strategie in einer Krisensituation. Und dieses PR-Tool wird von Zeit zu Zeit auch vom versierten PR-Menschen genutzt.

Die neuesten Trends in der Öffentlichkeitsarbeit 

Die weit verbreitete Verfügbarkeit von Tools zur Beobachtung und Analyse von Trends im Internet ermöglicht es Ihnen, PR-Aktivitäten (Öffentlichkeitsarbeit) viel effektiver als in der Vergangenheit zu planen. Vorhin Marketing-Audit und PR war nur für die größten Spieler verfügbar. Die kleineren könnten bestenfalls eine Kundenbefragung durchführen. Heute können die Aktivitäten von Wettbewerbern im Internet beobachtet, ja sogar analysiert und gemessen werden. Es ist auch viel einfacher Analyse des eigenen Markenimages. Dank dessen, bevor es sich bewegt PR-KampagneProblemfelder sowie Stärken können genau identifiziert werden. Sie können die Zielgruppe angeben und sogar planen, welche Art Kommunikationskanäle ermöglicht es Ihnen, es genau zu erreichen. Es ist auch neu e-Ombudsmann-Funktion. Es ist eine etwas freiere Ausdrucksform als in der traditionellen PR-Abteilung und vor allem nur Online-Aktivität in einem Umfeld wie Social Media und Blogs.

PR-Aktivitäten

Wissenswertes: Der Redakteur einer überregional verbreiteten Tageszeitung erhält durchschnittlich mehrere Dutzend Pressemitteilungen pro Tag per E-Mail. Dies veranlasst PR-Spezialisten dazu, immer mehr atypische Tätigkeiten zu übernehmen. Dies betrifft sowohl die neuartige Form und den Inhalt der E-Mail selbst als auch eine Back-to-Back-Aktivität. Körbe mit Blumen oder eine personalisierte Einladung sind auch nicht immer beeindruckend, aber umso mehr unkonventionelle PR-Maßnahmen Aufmerksamkeit erregen kann.

Commplace-Blog

PR-Aktivitäten in den sozialen Medien

PR-Aktivitäten mussten sich in den letzten Jahren an die sich schnell verändernde digitale Realität – insbesondere Social Media – anpassen. Viele Eigentümer absolvierten schnell einen beschleunigten PR-Kurs im Internet. Von den ersten unbeschwerten Kommentaren und Posts auf sozialen Profilen, über die Phase übertriebener Professionalität, die mit Künstlichkeit schockierte, bis heute kontrolliertes Spiel.

Wörter abwägen zu können, ist sehr nützlich sozialen Medienobwohl ihre Natur schnelle Reaktionen und Spontaneität sind. Dieses Paradox zwingt viele Menschen dazu, PR-Aktivitäten Profis anzuvertrauen. Experten nehmen ihnen die Last ihrer täglichen Präsenz und Aktivität in sozialen Netzwerken ab.

PR-Aktivitäten im Netzwerk - die häufigsten Fehler

Unternehmen, die PR-Aktivitäten / PR-Aktivitäten im Netzwerk durchführen, machen am häufigsten die folgenden Fehler:

  • Abwesenheit.

Das Internet ist wie ein endloses Meer an Informationen. Sie wissen nie, wo die Chance für einen potenziellen Kunden auf Ihr Angebot stößt. Beobachten Sie Trends und seien Sie dort, wo sich Vertreter Ihrer Zielgruppe am meisten aufhalten.

  • Passivität.

Es reicht nicht, im Internet zu sein, es ist notwendig, darin aktiv zu sein. Ihre Website und Ihre Social-Media-Profile müssen lebendig sein. Jeden Tag muss man überraschen, helfen, informieren, für Emotionen sorgen und unterhalten. Nur dann macht Ihre Anwesenheit Sinn und wird früher oder später geschätzt.

  • Standard.

Scheuen Sie sich nicht vor mutigen und originellen Möglichkeiten, im Internet präsent zu sein. Die Online-Welt liebt Innovatoren. Finden Sie eine außergewöhnliche Idee für einen Online-Auftritt und setzen Sie diese konsequent um. Kurzfristige Qualität zahlt sich nicht aus, also scheuen Sie sich nicht, Emotionen zu wecken - Marketinginnovationen Es ist nicht die Domäne der größten Marken!

  • Mangelnde Lernbereitschaft.

Das Internet verändert sich täglich. Die Macher sozialer Netzwerke passen ihr Angebot flexibel an sich ändernde Trends, Bedürfnisse und Vorlieben an. Sie reagieren sorgfältig auf den sich verändernden Markt und fügen neue Funktionalitäten und Formate hinzu, dank denen Sie die Möglichkeiten Ihres Unternehmens noch effektiver präsentieren können. Auch Sie müssen genau aufpassen und lernen, diese Werkzeuge voll zu nutzen. Nicht nur, um mit der Konkurrenz mitzuhalten. Sie können ihr sogar weit vorausgehen.

  • Unprofessioneller Ansatz.

Für Ihre PR-Aktivitäten im Netzwerk sollte ein Profi zuständig sein, der über die entsprechenden Kenntnisse und Fähigkeiten verfügt. Nur weil Sie selbst im Internet navigieren können, heißt das noch lange nicht, dass Sie wissen, wie Sie Ihre Marke darin stärken können. Durch die Auslagerung einzelner Tätigkeiten an PR-Agenturen gewinnen Sie vor allem Zeit und Energie für die Entwicklung anderer Aspekte Ihrer Geschäftstätigkeit.

Ziele der PR-Aktivitäten

Das Ziel jedes Unternehmens ist ein effektiver Verkauf – das ist das übergeordnete Ziel, dem andere Aktivitäten untergeordnet werden sollten. Entgegen der landläufigen Meinung verkaufen sich Online-PR-Aktivitäten, aber nicht sofort.

Um effektive PR-Aktivitäten im Netzwerk durchführen zu können, ist es notwendig, die Besonderheiten aller verfügbaren Kommunikationsinstrumente und -kanäle gut zu verstehen. Die Entwicklung des Internets hat die Proportionen des Sendens und Empfangens von Nachrichten für immer verändert. Bei Social Media haben wir es nicht mit einem allmächtigen Sender und einem passiven Empfänger von Inhalten zu tun, wie es bei klassischen Werbebotschaften der Fall ist. In den sozialen Medien ist der Empfänger das Wichtigste.

Effektive Online-PR-Aktivitäten basieren auf dem Aufbau einer engagierten Community rund um Ihre Marke. Dies wird nicht in einer Woche oder sogar einem Monat geschehen. Es ist äußerst wichtig, Kontinuität zu wahren und Inhalte zu veröffentlichen, die durchdacht, ansprechend und interessant für den Leser sind.

Beispiele für PR-Aktivitäten

Öffentlichkeitsarbeit kann verschiedene Formen annehmen:

  • Medientätigkeit - Tätigkeit eines Pressesprechers, Pressemitteilungen, Interviews in der Presse, Berichte über die Zusammenarbeit des Unternehmens mit anderen Körperschaften oder Institutionen, Presseerklärungen, Pressekonferenzen, Berichte über die Vorbereitung einer neuen Produktion oder Unternehmensentwicklung, Filme über die Unternehmensgeschichte oder das eingesetzte technologische Verfahren, Sendungen und Gespräche mit Experten, Laufprofile in sozialen Medien, Kooperationen mit Branchenportalen, Online-Pressestelle, Informationsdatenbanken für Journalisten, Website-Betrieb, Blogs und Videoblogs,
  • Meetings und Geschenke - Symposien, Konferenzen, Seminare, Pflege persönlicher Kontakte mit Kunden, Auftragnehmern, Geschäftspartnern und Branchenexperten, Lobbyarbeit, Teilnahme an Partys und Branchenveranstaltungen, Geschenke und Gadgets, die an die Existenz und Aktivitäten des Unternehmens erinnern, Tage der offenen Tür des Unternehmens für Kunden- oder Mitarbeiterfamilien, Treffen mit Experten,
  • Verlags-, Ausstellungs- und Posttätigkeit - Broschüren, Faltblätter, Prospekte über das Unternehmen, seine Geschichte und seinen Tätigkeitsbereich, Firmenkalender und gelegentliche Drucke, Ausstellungen und Ausstellungen, die die Entwicklungsgeschichte des Unternehmens darstellen, Informationsstände auf renommierten Messen, Versand von gelegentlichen Briefen, Urlaubsgrüße, Einladungen zu Firmenveranstaltungen und Veranstaltungen, Pflege von Brief- und Telefonkontakten mit Kunden, Auftragnehmern und Geschäftspartnern,
  • Wohltätigkeit - Spenden von Geldern und Dingen für wohltätige Zwecke und Sponsoring von wissenschaftlichen, künstlerischen oder sportlichen Aktivitäten,
  • Krisenmanagement - Vorbereitung von Krisenmanagementverfahren, Schulung des Krisenstabs, Entwicklung von Regeln für die Zusammenarbeit mit den Medien während einer Krise,
  • Identität schaffen - Entwicklung einer Marke und eines Logos sowie eines Zeichenbuchs (Sichtstandards), Implementierung eines Identifikationssystems und Sicherung des Rechts am Identifikationssystem.

PR-Maßnahmen greifen nicht?

Wir prüfen, was für Ihr Unternehmen funktioniert!

Welche PR-Aktivitäten am Anfang starten?

Bei der Aufnahme praktischer Tätigkeiten im Bereich Public Relations ist es am schwierigsten, den ersten Schritt zu tun. Bevor wir professionelle PR-Programme vorbereiten und durchführen, müssen wir mit einer gründlichen Analyse unserer Ressourcen beginnen.

Im ersten Schritt müssen wir Meinungen über unser Unternehmen einholen. Es geht um solche, die sich im näheren und ferneren Umfeld, bei Kunden, Wettbewerbern oder potenziellen Geschäftspartnern am Markt durchsetzen. Dann müssen wir das Medienüberwachungssystem starten. Dies wird uns helfen, weiterhin Informationen über uns, die Branche und unsere Hauptkonkurrenten zu sammeln. In dieser Phase ist auch die SWOT-Analyse (Stärken und Schwächen sowie potenzielle Chancen und Risiken) äußerst wichtig. Im nächsten Schritt gilt es zu ermitteln, welche PR-Maßnahmen und -Techniken das Unternehmen bisher mit welcher Wirkung eingesetzt hat.

Der Prozess der Öffentlichkeitsarbeit kann in vier Phasen unterteilt werden:

  • Vorläufige Nachforschung,
  • Planung und Programmierung,
  • Beeinflussung ausgewählter Gruppen der Umwelt,
  • Evaluierung der Programmumsetzung.

Wie baut man die PR eines Unternehmens auf?

Unternehmen nutzen verschiedene PR-Instrumente, um ihr Image zu prägen. Sie können große Kampagnen und Veranstaltungen organisieren, die eine Idee in der Nähe einer bestimmten Marke fördern, ungewöhnliche Straßenaktionen und auch den Journalisten und das, was in den Massenmedien veröffentlicht wird, beeinflussen.

Vor einigen Jahren war PR nur großen Unternehmen vorbehalten. Die Computerisierung der Redaktion erleichterte jedoch die Vorbereitung der Informationen für die Veröffentlichung erheblich. Das Aufkommen von E-Mail, Websites und sozialen Medien wiederum hat den Zugang zu den Medien demokratisiert.

Natürlich sind Kontakte und Geld immer noch extrem wichtig, aber sie sind nicht mehr die einzigen Voraussetzungen für effektive PR-Aktivitäten. Unabhängig davon, was Ihr Unternehmen tut, können Sie Ihre PR-Aktivitäten auf denselben Weg richten:

  1. Bestimmen Sie, was wichtig oder interessant ist, was Sie der Welt mitteilen müssen.
  2. Überlegen Sie, wen Sie mit Ihren Informationen erreichen möchten.
  3. Benennen Sie Methoden (Werkzeuge und Medien), die es Ihnen ermöglichen, mit der Botschaft den Richtigen zu erreichen Zielgruppe.
  4. Überlegen Sie sich, in welcher Form Sie Ihre Informationen ansprechend für den Empfänger präsentieren können.
  5. Bereiten Sie relevante Inhalte, Grafiken, Fotos und Unternehmen vor.
  6. Veröffentlichen Sie diese in Ihren Medien und kontaktieren Sie ausgewählte Redaktionen.
  7. Überwachen Sie das Netzwerk und teilen Sie Inhalte, die über Ihre Marke erschienen sind.

PR-Funktionen

Public Relations ist dort unerlässlich, wo es gilt, ein bestimmtes Image zu prägen und zu pflegen und die Meinung anderer Menschen zu beeinflussen. Wir unterscheiden folgende PR-Funktionen:

  • Image-Funktion, die es ermöglicht, ein spezifisches Image des Unternehmens zu erstellen,
  • Informationsfunktion, die einen schnellen und effektiven Informationsfluss zwischen dem Unternehmen und seinem Umfeld ermöglicht,
  • Koordinationsfunktion, die ein kohärentes und harmonisches Funktionieren des Unternehmens ermöglicht,
  • Kontaktfunktion, die es ermöglicht, gute Beziehungen mit der Umwelt, Kunden und Geschäftspartnern aufzubauen und zu pflegen,
  • Überzeugungsfunktion, die es ermöglicht, eine bestimmte Einstellung der Empfänger gegenüber dem Unternehmen zu stärken,
  • Stabilisierungsfunktion, die es ermöglicht, bestimmte Beziehungen zur Umwelt aufrechtzuerhalten, insbesondere nach einer Imagekrise.
Wir machen eine gute PR

Öffentlichkeitsarbeit am Beispiel des Betreibens eines Online-Shops

Wenn Sie einen Online-Shop betreiben, ist Ihre Website natürlich Ihre primäre Plattform für Online-PR-Aktivitäten. Aus bildlicher Sicht muss die Website übersichtlich, ästhetisch und funktional sein. Es sollte auch auf Fotos, Grafiken und Inhalten in sehr guter Qualität basieren. Auf der Website verfügbare Beschreibungen und Multimedia müssen der Umwelt die Möglichkeit ersetzen, das Unternehmen und sein Angebot live zu sehen.

Ein wichtiges Element für den Aufbau von Public Relations im Internet für einen Online-Shop ist die sogenannte SEO-PR. Eine ästhetische, funktionale und wertvolle Website nützt nichts, wenn die Vertreter unserer Zielgruppe sie nicht finden. Die Positionierung wird nicht nur durch den Inhalt der Website selbst beeinflusst, sondern auch durch ihre Reputation, gemessen unter anderem an durch die Quantität und Qualität externer Links. Denken Sie jedoch daran, dass Google keine Linktauschsysteme oder Verzeichnisse mag, die nur existieren, um ihre Seiten zu positionieren. Im Internet wie im Leben zählt Qualität, nicht Quantität. SEO PR ist ein Prozess, kein einmaliges Ereignis. Um eine gute Position zu erreichen und zu halten, sollten Sie Ihre Website ständig aktualisieren, neue Inhalte hinzufügen sowie bereits hinzugefügte Texte überwachen und korrigieren.

Eine der effektivsten PR-Aktivitäten im Internet, die von Online-Unternehmern genutzt werden, ist die sogenannte Mundpropaganda (virales) Marketing. Sie besteht darin, dass Menschen, die als „Meinungsmacher“ gelten, von einer bestimmten Botschaft „mit einem Virus infiziert“ werden. Sie infizieren andere Menschen damit und liefern ihnen bestimmte Informationen – positiv oder negativ bezogen auf ein bestimmtes Unternehmen oder dessen Angebot.

PR-Aktivitäten im Internet

Das Internet ist derzeit die schnellste Quelle für die Beschaffung und Übertragung von Informationen. Die Art und Weise, wie das Internet in der Öffentlichkeitsarbeit genutzt wird, wird von den spezifischen Merkmalen dieses Mediums beeinflusst: Universalität, Globalität, Interaktivität, Selektivität, Multimedia, Zugänglichkeit, Geschwindigkeit und Entwicklung. Öffentlichkeitsarbeit im Internet wird am häufigsten eingesetzt, um das Image des Unternehmens zu prägen, Beziehungen zu den Medien zu pflegen und die interne Kommunikation aufrechtzuerhalten.

Um im Netzwerk zu erscheinen, müssen Sie es zuerst eingeben. Die moderne Nutzung des Internets zur Zusammenarbeit mit Journalisten besteht im Aufbau eigener Informationsangebote (Website, soziale Netzwerke, Online-Pressestelle) und der Nutzung externer Websites (Branchenportale).

Ziel der Öffentlichkeitsarbeit im Internet ist es, positive Meinungen über unser Unternehmen und sein Angebot zu erhalten. Initiieren Sie interessante Gespräche, anstatt andere mit Informationen zu langweilen und mit Werbung zu blenden. Seien Sie interessant und lassen Sie andere Sie finden und Informationen über Sie lesen.

PR-Strategie

Strategie Öffentlichkeitsarbeit es sollte die Planung und Kontinuität der Aktivitäten sowie deren gegenseitige Synchronisierung mit anderen Förderelementen gewährleisten. Ein interessantes Konzept zur Erstellung einer PR-Strategie ist die Verwendung des 6M-Modells, das Entscheidungen zu Folgendem unterliegt: der Mission des Unternehmens, den Zielgruppen, dem verfügbaren Budget, den gemeinsam genutzten Inhalten, den verwendeten PR-Techniken und der Erforschung ihrer Wirksamkeit.

Die Public-Relations-Strategie muss einen wechselseitigen Informationsaustausch zwischen dem Unternehmen und den umliegenden Gruppen gewährleisten. Es gilt, das Potenzial aller verfügbaren PR-Instrumente voll auszuschöpfen. Überprüfen Sie, welche Aktivitäten Führungskräfte aus anderen Branchen ergreifen. Lassen Sie sich inspirieren. Sehen Sie, welche Aktivitäten die meiste Aufmerksamkeit generieren und analysieren Sie die Gründe dafür. Und denken Sie daran, originelle Ideen ermöglichen es Ihnen, über die üblichen Muster hinauszugehen und die Herzen unserer Beobachter auch für geringe Kosten zu erreichen.

Ruf mich an Einloggen Kontakt