Navigation

Verbesserung der Kommunikation im Unternehmen oder wie kommuniziert man, um verstanden zu werden? 

Arbeitgebermarke

Der Chef kommuniziert mit den Mitarbeitern und die Mitarbeiter mit dem Chef und untereinander. Das Problem entsteht, wenn wir es falsch und ohne viel Nachdenken tun. Infolgedessen kann unsere Botschaft wie die sprichwörtlichen Erbsen von der Wand abprallen. Große Unternehmen und Unternehmen, die aus mehreren Personen bestehen, kollidieren mit einer solchen Situation. Kann die Verbesserung der Kommunikation im Unternehmen spürbare Vorteile in Form von besser ausgeführten Aufgaben bringen? Übersetzt es in Verkaufsergebnisse? Und schließlich - wie kann man effektiv an der Kommunikation arbeiten?  

Kommunikation hat viele Namen. Manche empfinden es als freundliche Arbeitsatmosphäre, andere sprechen von zwischenmenschlichen Beziehungen. Jede Seite hat recht, denn Kommunikation basiert auf der Übermittlung von Informationen zwischen Menschen. Im Unternehmen können Sie stattdessen mit dem Team und den Vorgesetzten kommunizieren Marketingkommunikation verantwortlich für den Kontakt mit Kunden. Jeder von ihnen ist gleich wichtig, da Sie damit ein Unternehmen mit soliden Grundlagen aufbauen können.  

Warum ist Kommunikation so wichtig?

Die Verbesserung der Kommunikation im Unternehmen kann der Schlüssel zum Erfolg sein. Gut und effektiv interne Kommunikation führt zum Erfolg des gesamten Unternehmens. Die Untersuchung zeigt deutlich, dass Unternehmen, die tatsächlich versuchen, daran zu arbeiten, eine mehr als dreimal größere Chance haben, in den Markt einzutreten und ihre Konkurrenten zu übertreffen. Dies sollte Grund genug sein, über eine effektive Kommunikation im Unternehmen nachzudenken. Dies ist jedoch nicht der einzige Gewinn, den das Unternehmen erzielt, denn das gesamte Team profitiert von der Kommunikationsfähigkeit. Die meisten von uns kennen das, was als „Mitarbeiter gegen Chef“ bekannt ist. Dies ist eines der besten Beispiele dafür, wie sich Kommunikation – in diesem Fall das Fehlen von Kommunikation – auf die Mitarbeiter auswirkt.  

Die Verbesserung der Kommunikation im Unternehmen bedeutet mehr Effizienz und Engagement 

Alles kann kommuniziert werden, aber mit unterschiedlichem Erfolg. Es ist einfach, Informationen zu vermitteln, aber viel schwieriger, sie dem Empfänger klar zu machen. Eine konkrete Strategie reicht für eine effektive Kommunikation im Unternehmen nicht aus. Zunächst müssen Sie gegenseitiges Vertrauen aufbauen und ehrlich sein. Für die Mitarbeiter ist es gleichermaßen wichtig, die Ziele der Organisation zu verstehen, und für den Arbeitgeber die Bedürfnisse aller Mitarbeiter. Erst dann können Sie überlegen, wie Sie an der Kommunikation arbeiten und welche Elemente verbessert werden müssen. Effizient Gruppenkommunikation muss doppelseitig sein. Nicht nur die Botschaft ist wichtig, sondern auch ihre Rezeption. Interne und externe Kommunikation sind die Grundlagen für den Aufbau eines starken Unternehmens.  

Die Kommunikation in Ihrem Unternehmen lahmt?

Lass es nicht mit der Zeit zu einer echten Krise werden!

Wie arbeitet man an der Kommunikation? 

Die Verbesserung der Kommunikation in einem Unternehmen ist ein langfristiger Prozess. Ein Tag, eine Woche oder ein Monat reicht nicht aus, um jahrelange Fehler von Arbeitnehmern und Arbeitgebern zu beseitigen. Außerdem erfordert es Arbeit sowohl von den Vorgesetzten als auch von den Mitarbeitern selbst – deshalb sind Vertrauen und Ehrlichkeit so wichtig, dank denen Konfliktlösung im Team ob effizienteres Arbeiten möglich wird. Sie fragen sich, was getan werden kann, um die Kommunikation im Unternehmen positiv zu beeinflussen? Wir stellen die Best Practices und die häufigsten Fehler vor, die vermieden werden können.  

Eine klare Botschaft ist unerlässlich 

Auch die beste Strategie nützt nichts, wenn sie nicht auf den Grundlagen basiert, und das ist eine klare Botschaft. Diese effiziente Kommunikation von Bedürfnissen oder Verantwortlichkeiten trägt zu einer effektiven Arbeit in einer Gruppe bei, in der kein Platz für Understatement ist.

Oberflächlich betrachtet mag es den Anschein haben, dass verständliche Botschaften nur Sache des Chefs oder hochrangiger Teammitglieder sind. Nichts könnte falscher sein, denn Mitarbeiter, die sich über ihre Aufgaben austauschen, sollten auch auf eine klare Informationsvermittlung achten.

Der Kommunikator muss sich vergewissern, dass der Empfänger die Nachricht verstanden hat. Eine Art Neugierde ist eine Eigenschaft, die ein Chef von vornherein haben sollte. Mitarbeiter versuchen aus verschiedenen Gründen oft nicht, nach Themen zu fragen, die sie für unverständlich halten.

Die Verbesserung der Kommunikation in einem Unternehmen ist ein Prozess

Wer glaubt, dass die Kommunikation endet, wenn das Team zusammenkommt, ihnen Anweisungen gibt und Verantwortlichkeiten zuweist, der irrt gewaltig. Das Interesse an den Mitarbeitern, die Überprüfung, ob sie gut arbeiten und wissen, wie sie die übertragene Aufgabe bewältigen können, kann nicht nur einmal im Monat stattfinden. Natürlich gilt es auch zu bedenken, dass Kommunikation keine Mitarbeiterkontrolle ist – und hier ist Vertrauen gefragt. Wenn das Team die Absichten des Vorgesetzten falsch interpretiert, funktionieren solche Aktionen überhaupt nicht.  

Kommunikation muss nicht von Angesicht zu Angesicht sein – nutzen Sie sie 

Die Verbesserung der Kommunikation im Unternehmen muss planmäßig erfolgen. Kurze Besprechungen mit allen Mitarbeitern sind wirkungslos. Erstens lenken sie sie von ihren täglichen Aufgaben ab und verlangen, dass sie sich an einem bestimmten Ort versammeln. Wenn das, was wir vermitteln möchten, keine extrem dringende Angelegenheit ist und in wenigen Sätzen endet - ist es besser, eine E-Mail zu senden, anzurufen, eine SMS zu schreiben. Remote-Kommunikation ist auch im Fall von Remote-Arbeitern und solchen, die hybrid arbeiten, von besonderer Bedeutung. Es ist nicht immer notwendig, sich persönlich zu treffen, um alle Informationen bereitzustellen.  

Konstruktives Feedback kann Wunder wirken 

Wahrscheinlich wird keiner von uns gerne kritisiert, Feedback ist eine Art konstruktive Kritik, dank der Sie besser, effektiver und effizienter arbeiten können. Daraus lässt sich leicht schließen, dass es nicht darum geht, mit dem Finger auf Fehler zu zeigen und die andere Person zu verspotten, sondern darauf hinzuweisen, was sie falsch macht und wie man sie richtig macht. Bei dieser Gelegenheit lohnt es sich auch, auf die Elemente hinzuweisen, die die Erwartungen des Betreuers erfüllt haben. Lob verwischt den Eindruck, dass wir uns nur auf Fehler konzentrieren und die guten Seiten nicht sehen.  

Wir empfehlen Welche Methoden zur Lösung von Problemen in der Organisation funktionieren am besten? 

Die Verbesserung der Kommunikation im Unternehmen bedeutet auch, eigene Fehler zu erkennen 

Jedes Unternehmen hat seine eigenen Probleme, die behoben werden müssen, aber es gibt eine Reihe von Fehlern, an die wir selten denken und die die Kommunikation im Unternehmen effektiv stören.

Keine Informationen darüber, was in der Firma passiert 

Viele Arbeitgeber machen diesen Fehler, indem sie davon ausgehen, dass der Mitarbeiter nicht alles wissen muss, was im Unternehmen passiert. Nicht über alles, sondern über Dinge, die ihn irgendwie angehen – ja. Dies gilt für alle organisatorischen und strukturellen Veränderungen im Unternehmen sowie für wichtige Ereignisse, Auszeichnungen und Erfolge.

Der Arbeitgeber weiß besser, was der Arbeitnehmer braucht 

Keiner von uns ist unfehlbar, aber jeder von uns hat Bedürfnisse. Die Fähigkeit, auf die Bedürfnisse der Mitarbeiter und deren Umsetzung – zumindest bis zu einem gewissen Grad – einzugehen, ermöglicht es Ihnen, ein starkes und ehrgeiziges Team aufzubauen, das die ihm übertragenen Aufgaben angeht.

Danke und Entschuldigung, diese Worte sind sehr kraftvoll 

Manchmal ist es kaum zu glauben, wie viele Arbeitgeber diese beiden einfachen Worte nicht sagen können. Tatsächlich gibt es keinen besseren Weg, das Vertrauen des Teams zu gewinnen, als dem Mitarbeiter „Danke“ zu sagen. Ehrlichkeit ist auch wichtig, deshalb sollte „es tut mir leid“ nie obsolet werden.

Finden Sie Ihren Weg zu effektiver Kommunikation im Unternehmen 

Jedes Unternehmen ist anders, hat unterschiedliche Bedürfnisse und beschäftigt unterschiedliche Mitarbeiter. Die Kommunikation im Unternehmen zu verbessern ist eine schwierige Aufgabe, aber es lohnt sich. Sprechen Sie ehrlich und offen mit dem Team, fragen und respektieren Sie die Bedürfnisse anderer, schlagen Sie Ihre eigenen Lösungen vor und ermutigen Sie alle, dasselbe zu tun. Finden Sie mit Ihren Mitarbeitern den bequemsten Weg und vergessen Sie nie, dass es immer besser werden kann. Das Unternehmen wird von allen Mitarbeitern aufgebaut, daher muss effektive Kommunikation auch alle erreichen.  

Ruf mich an Einloggen Kontakt