Dienstleistungen

Kommunikationsstrategie Öffentlichkeitsarbeit Branding Google Ads Positionierung von Webseiten Webseitenentwicklung

Produktangebot

Firmenveranstaltungen Lebensmittelmarketing Marketingkommunikation Grafikdesign Vertriebsunterstützung Online Marketing

Beratungsangebot

Interne Kommunikation Krisenmanagement Arbeitgebermarke Referenzmarketing Customer Lifetime Value B2B-Marketing

Hauptinhalt

Empfehlungsmarketing – Welche Chancen?

„Der Kunde hat immer Recht“ – an diesem Sprichwort ist mehr dran, als man zunächst vermuten mag. Die Wahrheit ist jedoch, dass Kundenzufriedenheit allein nicht ausreicht. Laut den in Global Trust in Advertising veröffentlichten Daten empfehlen nur 30%, die mit dem Kundenservice zufrieden sind, die von ihnen verwendeten Dienstleistungen oder Produkte. Interessanterweise geben fast 75%-Kunden offen zu, dass die Tatsache, dass ihre Familie oder Freunde ihnen ein Produkt oder eine Dienstleistung empfehlen, einen erheblichen Einfluss darauf hat, ob sie sich entscheiden, es zu kaufen oder nicht. Für das Unternehmen sind diese Daten ein riesiges Potenzial. Referenzmarketing basiert in erster Linie auf der Empfehlung eines bestimmten Produkts oder einer bestimmten Dienstleistung. Wir müssen jedoch bedenken, dass der Kunde davon überzeugt sein muss, damit er unser Produkt oder unsere Dienstleistung tatsächlich weiterempfehlen kann.

Kundenmeinungen als Basis für die Unternehmensentwicklung

Sicherlich hat jeder von Ihnen von E-Mails gehört, die von verschiedenen Unternehmen nach der Nutzung eines bestimmten Dienstes oder nach dem Kauf eines bestimmten Produkts versendet wurden. So praktizieren beispielsweise die Ladenkette Empik und die polnische Bekleidungsmarke Othertees. Auch Portale, die Essenslieferdienste anbieten, wie Glovo, Everli oder Pyszne.pl, senden eine Anfrage an den Verbraucher bezüglich der Zufriedenheit mit dem Service. Theoretisch ist das sehr wenig, denn die Erstellung einer solchen Stellungnahme dauert buchstäblich einige Sekunden. Für das Unternehmen sind diese wenigen Sekunden entscheidend, um Kunden zu gewinnen und zu binden. Der Mechanismus ist in diesem Fall ganz einfach: Wenn wir mit der Dienstleistung oder dem Produkt zufrieden sind, stehen die Chancen gut, dass wir es weiterempfehlen können. Unternehmen messen die Zufriedenheit mit Dienstleistungen und nutzen die gesammelten Daten dann, um Dienstleistungen auf einem noch höheren Niveau als zuvor zu erbringen.

Denken Sie wie ein Verbraucher und seien Sie erfolgreich

Die Verkaufsabteilung ist für den Verkauf in einem bestimmten Unternehmen verantwortlich und dies wird nicht diskutiert. Laut Chip Bell „werden treue Kunden nicht nur wiederkommen, sie werden Sie nicht nur weiterempfehlen, sondern sie WERDEN ihre Freunde dazu zwingen, mit Ihnen Geschäfte zu machen.“ Deshalb muss der Vertrieb anfangen, wie ein Verbraucher zu denken, um Waren und Dienstleistungen erfolgreich verkaufen zu können. Was könnte Ihnen gefallen? Was wird für den Kunden interessant und attraktiv sein? Wie kann man treue und Stammkunden belohnen? Ein Verkäufer muss gewissermaßen in die Rolle eines Kunden schlüpfen und sich überlegen, was ihn tatsächlich dazu bringen könnte, nicht nur an einer bestimmten Marke festzuhalten, sondern auch deren Produkte und Dienstleistungen problemlos weiterempfehlen zu können.

Ein Meer von Möglichkeiten, das ist die zentrale Bedeutung des Empfehlungsmarketings

Referenzmarketing muss, um richtig durchgeführt zu werden, die Umsetzung einiger sehr grundlegender Regeln beinhalten. Alle diese Prinzipien sind natürlich auf den Kunden ausgerichtet und darauf ausgerichtet, das Niveau seiner Zufriedenheit und das Vertrauen in ein bestimmtes Unternehmen zu stärken, und das sind:

● Glaubwürdigkeit – Seien Sie nicht anonym, wenn wir eine Bewertung abgeben. Eine Signatur unter einer Meinung, die den Namen und das Unternehmen enthält, von dem die Meinung stammt, sieht viel besser und zuverlässiger aus.

● Zielstrebigkeit – jede Handlung im Unternehmen muss Sinn machen. Um der Bedingung des Referenzmarketings, der Zweckmäßigkeit, gerecht zu werden, ist es sehr wichtig, genau zu spezifizieren, was wir tun und an wen wir uns mit unseren Aktivitäten richten.

● Durchdachte Darstellung - Referenzen sind keine redaktionellen Hinweise. Wenn wir möchten, dass jemand sie tatsächlich sieht, platzieren wir sie an einer solchen Stelle auf der Seite, dass sie wirklich sichtbar sind. Es lohnt sich auch, sie auf Plattformen wie Facebook oder LinkedIn hinzuzufügen.

● Vorteilspräsentation - Es ist in Ordnung, zufriedene Kunden dazu zu ermutigen, auf die tatsächlichen Vorteile zu achten, die sie durch die Entscheidung, unserem Unternehmen zu vertrauen, gewonnen haben. Andere potenzielle Kunden werden darauf sicherlich achten.

● Formenvielfalt - Referenzen müssen nicht nur auf der Website stehen. Die Platzierung in Form von PDF- oder Videomaterial wird sicherlich Interesse wecken.

● Rechtmäßigkeit - Denken Sie daran, dass die Verweise gemäß dem Gesetz über Urheberrechte und verwandte Schutzrechte vom 4. Februar 1994 ihrem Autor gehören. Daher müssen wir absolut sicher sein, dass die Person, die uns Referenzen ausstellt, nicht nur weiß, wo sie platziert werden, sondern auch der Veröffentlichung zustimmt.

Zufriedene Kunden sind die Motivation zum Handeln

Jeder zufriedene Kunde ist ein Grund zur Freude – darüber lässt sich nicht streiten. Das bedeutet jedoch nicht, dass wir uns auf den sprichwörtlichen Lorbeeren ausruhen sollten. Jede positive Meinung, die uns zuteil wird, jeder zufriedene Kunde ist die perfekte Motivation für die weitere Arbeit. Der Grundsatz „Wer einmal Erfolg hat, wird sicher auch wieder Erfolg haben“ ist die Grundlage für die Durchführung der richtigen Referenzmarketing-Maßnahmen.

Benötigen Sie Unterstützung bei Ihrer Geschäftsentwicklung?

Bartosz Zielinski

Bartosz Zielinski Geschäftsführer

+48 665 379 071
b.zielinski@commplace.pl
Ruf mich an Einloggen Kontakt