Dienstleistungen

Branding Kommunikationsstrategie Öffentlichkeitsarbeit Google Ads Positionierung von Webseiten Webseitenentwicklung

Produktangebot

Vertriebsunterstützung Online Marketing Grafikdesign Marketingkommunikation Lebensmittelmarketing Firmenveranstaltungen

Beratungsangebot

B2B-Marketing Customer Lifetime Value Krisenmanagement Interne Kommunikation Arbeitgebermarke Referenzmarketing

Hauptinhalt

Datenschutzrichtlinie und Nutzungsbedingungen

Wer ist der Administrator Ihrer personenbezogenen Daten?

Der Administrator, d. h. die Stelle, die entscheidet, wie Ihre personenbezogenen Daten verwendet werden, ist Commplace Sp. z o. o. Sp. k. mit Sitz in Sosnówka an der ul. Liczyrzepy 20 (im Folgenden „Wir“, „Commplace“ oder „Unternehmen“), der Betreiber der unter www.commplace.pl verfügbaren Website (im Folgenden „Commplace“).

 

Wie können Sie uns kontaktieren, um weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu erhalten?

Schreiben Sie an den von uns ernannten Datenschutzbeauftragten. Hier sind seine Kontaktdaten:

E-Mail-Adresse: kontakt@commplace.com.pl

Postanschrift: Inspektor Ochrony Danych Commplace Sp. z o. o. Sp. K., Ul. Liczyrzepy 20, 58-564 Sosnówka.

 

Woher bekommen wir Ihre Daten?

Wir haben sie von Ihnen im Zusammenhang mit Anfragen zu Commplace-Diensten erhalten, die von Ihnen oder Ihren Angehörigen gestellt wurden.

 

Was ist der Zweck und die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch Commplace?

Wir können Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, da dies für die Korrespondenz, die Erbringung von Dienstleistungen und / oder die Erfüllung des mit Ihnen geschlossenen Vertrages erforderlich ist, ohne dass Sie sich registrieren und ein Commplace-Konto haben müssen, einschließlich:

  • Ermöglichung der Erbringung von Dienstleistungen auf elektronischem Wege und der Nutzung der Commplace-Website, einschließlich Transaktionen und Zahlungen für von Commplace verkaufte Waren
  • Bereitstellung von Transaktionsunterstützung und Lösung technischer Probleme;
  • Erfüllung von Verträgen, die im Rahmen des Kaufvertrags mit anderen Commplace-Nutzern abgeschlossen wurden;
  • Bearbeitung von Beschwerden in Commplace, wenn Sie eine solche Beschwerde einreichen;
  • Bearbeitung Ihrer Anfragen, die Sie an uns richten (z. B. über das Kontaktformular); Kontaktaufnahme mit Ihnen,

einschließlich für Zwecke im Zusammenhang mit der Erbringung von Dienstleistungen, Beantwortung von Anfragen;

  • der Zweck der Zusendung von Marketinginhalten an Sie durch das Unternehmen in einer Weise, in die Sie eingewilligt haben – die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten ist das berechtigte Interesse des Unternehmens (Artikel 6 (1) (f) der DSGVO); Das berechtigte Interesse des Unternehmens besteht darin, Ihnen Marketinginhalte per E-Mail während der Erbringung von Dienstleistungen per E-Mail und darüber hinaus auf eine Weise zuzusenden, für die Sie eingewilligt haben.

 Darüber hinaus sind wir gesetzlich verpflichtet, Ihre Daten für steuerliche Zwecke zu verarbeiten und Buchhaltung. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten auch für die unten angegebenen Zwecke, basierend auf dem berechtigten Interesse von Commplace, nämlich:

  • Bereitstellung von Zahlungsdiensten;
  • Gewährleistung der Sicherheit der Dienste, die wir Ihnen elektronisch zur Verfügung stellen, inkl

Durchsetzung der Einhaltung der internen Regeln von Commplace und Verhinderung von Betrug und Missbrauch und Gewährleistung der Sicherheit;

  • Durchführung von Commplace-Recherchen und -Analysen, einschließlich in Bezug auf die Funktionalität dieser Handelsplattform, Verbesserung des Betriebs von Diensten oder Schätzung der Hauptinteressen und -bedürfnisse der Besucher;
  • Bearbeitung Ihrer Anfragen, insbesondere an die Benutzerserviceabteilung und über das Kontaktformular, wenn sie nicht direkt mit der Vertragserfüllung zusammenhängen;
  • Eintreibung von Schulden; Durchführung von Gerichts-, Schieds- und Schlichtungsverfahren;
  • Durchführung statistischer Analysen;
  • Speicherung von Daten zu Archivierungszwecken und Sicherstellung der Rechenschaftspflicht (Nachweis der Einhaltung durch uns gesetzliche Verpflichtungen).

 Auf der Grundlage und nur mit Ihrer Zustimmung verarbeitet das Unternehmen Ihre personenbezogenen Daten zu folgenden Zwecken:

  • Speichern von Daten in Cookies und Sammeln von Daten von Websites und mobilen Anwendungen.

 

Müssen Sie uns Ihre persönlichen Daten mitteilen?

Die Angabe Ihrer E-Mail-Adresse durch das Unternehmen ist für den Abschluss und die Durchführung des mit Ihnen geschlossenen Vertrages erforderlich,

Im Zusammenhang mit jeder Transaktion, die Sie ohne vorherige Registrierung auf Commplace tätigen. Wenn Sie diese personenbezogenen Daten aus irgendeinem Grund nicht bereitstellen, können wir leider keinen Vertrag mit Ihnen abschließen, Anfragen nicht beantworten und Sie können folglich die Commplace-Dienste nicht in der im vorstehenden Satz beschriebenen Weise nutzen.

Soweit gesetzlich vorgeschrieben, können wir von Ihnen die Angabe weiterer Daten verlangen, die z.B. aus buchhalterischen oder steuerlichen Gründen erforderlich sind. Im übrigen Umfang ist die Angabe Ihrer Daten freiwillig.

 

Welche Rechte haben Sie gegenüber Commplace in Bezug auf die verarbeiteten Daten?

Wir garantieren die Erfüllung aller Ihrer Rechte gemäß der Datenschutz-Grundverordnung, d. h. das Recht auf Auskunft, Berichtigung und Löschung Ihrer Daten, Einschränkung ihrer Verarbeitung, das Recht auf Übertragung, keine automatisierte Entscheidungsfindung, einschließlich Profiling, und das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen.

 Sie können diese Berechtigungen ausüben, wenn:

  • zum Antrag auf Datenberichtigung: Sie werden feststellen, dass Ihre Daten falsch oder unvollständig sind;
  • in Bezug auf den Antrag auf Löschung von Daten: Ihre Daten werden für die Zwecke, für die sie verwendet wurden, nicht mehr benötigt

vom Unternehmen erhoben; Sie widerrufen Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung; Sie widersprechen der Verarbeitung Ihrer Daten; Ihre Daten werden unrechtmäßig verarbeitet; die Daten sollten gelöscht werden, um die sich aus dem Gesetz ergebende Verpflichtung zu erfüllen, oder die Daten wurden im Zusammenhang mit der Bereitstellung elektronischer Dienstleistungen für das Kind erhoben;

  • in Bezug auf den Antrag auf Einschränkung der Datenverarbeitung: Sie werden feststellen, dass Ihre Daten falsch sind – Sie können verlangen, dass die Verarbeitung Ihrer Daten für einen Zeitraum eingeschränkt wird, der es uns ermöglicht, die Richtigkeit dieser Daten zu überprüfen; Ihre Daten werden unrechtmäßig verarbeitet, Sie möchten aber nicht, dass sie gelöscht werden; Ihre Daten werden für uns nicht mehr benötigt, Sie benötigen sie jedoch möglicherweise zur Verteidigung oder Verfolgung von Ansprüchen; oder Sie widersprechen der Datenverarbeitung – bis feststeht, ob die berechtigten Gründe auf unserer Seite die Gründe für den Widerspruch überwiegen;
  • in Bezug auf eine Anfrage zur Datenübertragung: Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt auf der Grundlage Ihrer Einwilligung oder eines mit Ihnen geschlossenen Vertrags und diese Verarbeitung erfolgt automatisch.

 Sie haben das Recht, eine Beschwerde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns bei der Aufsichtsbehörde, dem Generalinspektor für den Schutz personenbezogener Daten (Adresse: Generalinspektor für den Schutz personenbezogener Daten, ul. Stawki 2, 00-193 Warschau) einzureichen ).

 

In welchen Situationen können Sie der Verarbeitung Ihrer Daten widersprechen?

Sie haben das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen, wenn deren Verarbeitung auf einem berechtigten Interesse oder zu statistischen Zwecken beruht und der Widerspruch durch Ihre besondere Situation gerechtfertigt ist.

 

Mit wem teilen wir Ihre personenbezogenen Daten?

Das Unternehmen kann Ihre personenbezogenen Daten an Unternehmen weitergeben, die das Unternehmen bei der Bereitstellung elektronischer Dienstleistungen unterstützen, d. h. solche, die Zahlungsdienste erbringen, Buchhaltungsdienste erbringen, Servicequalitätsforschung, Schuldeneintreibung, Rechts-, Analyse-, Marketing-, Beratungs- oder Wirtschaftsprüfungsdienste erbringen. Das Unternehmen kann Ihre personenbezogenen Daten an Behörden übermitteln, die gegen Betrug und Missbrauch vorgehen.

 

Wie lange bewahren wir Ihre personenbezogenen Daten auf?

Das Unternehmen speichert Ihre personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit Ihrer Transaktion mit Commplace ohne vorherige Registrierung für die Zeit, die für die Durchführung einer bestimmten Transaktion erforderlich ist, und für die Zeit, in der Ansprüche im Zusammenhang mit der Erfüllung des abgeschlossenen Vertrages geltend gemacht werden können a Ergebnis der Transaktion, maximal 3,5 ein Jahr ab dem Datum der Transaktion.

Im Fall von personenbezogenen Daten, die zum Zwecke der Zusendung von Marketinginhalten durch das Unternehmen an Sie verarbeitet werden – bis Sie der diesbezüglichen Verarbeitung personenbezogener Daten widersprechen.

Darüber hinaus können Daten von uns zu Zwecken der Missbrauchs- und Betrugsprävention gespeichert werden, zu Statistik- und Archivierungszwecken für einen Zeitraum von 10 Jahren ab Vertragsbeendigung oder ein Ereignis, das eine solche Verarbeitung erfordert.

Gleichzeitig speichern wir aus Gründen der Rechenschaftspflicht Daten für den Zeitraum, in dem Commplace verpflichtet ist, Daten oder Dokumente, die sie enthalten, aufzubewahren, um die Erfüllung gesetzlicher Anforderungen zu dokumentieren, einschließlich der Ermöglichung der Kontrolle ihrer Erfüllung durch Behörden.

 

Übermitteln wir Ihre Daten in Länder außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums?

Ihre personenbezogenen Daten werden nicht außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums an Google LLC übermittelt. Und sollte dies in Zukunft geschehen, werden Sie im Voraus informiert und die Übertragung erfolgt auf der Grundlage angemessener gesetzlicher Garantien, bei denen es sich um Standardvertragsklauseln zum Schutz personenbezogener Daten handelt, die von der Europäischen Kommission genehmigt wurden.

 

Verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten automatisch (einschließlich durch Profiling) in einer Weise, die Ihre Rechte beeinträchtigt?

Ihre personenbezogenen Daten werden automatisiert verarbeitet (auch in Form von Profiling), dies wird jedoch keine rechtlichen Auswirkungen auf Sie haben oder Ihre Situation in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigen.

Das Profiling personenbezogener Daten durch Commplace besteht in der (auch automatisierten) Verarbeitung Ihrer Daten, indem diese verwendet werden, um bestimmte Informationen über Sie auszuwerten, insbesondere um persönliche Vorlieben und Interessen zu analysieren oder vorherzusagen.

Durch die Nutzung unserer Website oder eines Teils davon stimmen Sie den in der Datenschutzrichtlinie und den Nutzungsbedingungen festgelegten Bedingungen zu.

  1. Jede Person, die unsere Website nutzt, unterliegt den aktuellen Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen.
  2. Wir behalten uns das Recht vor, Änderungen an der Datenschutzrichtlinie und den Nutzungsbedingungen vorzunehmen.
  3. Für andere Fragen im Zusammenhang mit der Datenschutzrichtlinie senden Sie bitte E-Mails an die folgende Adresse: kontakt@commplace.com.pl
  4. Unsere Website ist verfügbar unter: www.commplace.pl
  5. Wenn Sie mit der Datenschutzrichtlinie und den Nutzungsbedingungen nicht einverstanden sind, besuchen Sie unsere Website bitte nicht und abonnieren Sie den Newsletter nicht.

Datenschutz-Bestimmungen

Verpflichtung

  1. Commplace Sp. z o. o. Sp. k. verpflichtet sich, Ihre Privatsphäre zu respektieren.
  2. Commplace Sp. z o. o. Sp. k. beschränkt die Verwendung und Sammlung von Informationen über unsere Kunden auf das notwendige Minimum.
  3. Commplace Sp. z o. o. Sp. k. bemüht sich, alle uns anvertrauten personenbezogenen Daten ordnungsgemäß zu sichern.
  4. Die Website ist mit Sicherheitsmaßnahmen ausgestattet, um die Daten unter unserer Kontrolle vor Offenlegung, Verlust, Missbrauch und Änderung zu schützen.
  5. Auf die Daten der Newsletter-Abonnenten hat nur eine begrenzte Zahl von berechtigten Mitarbeitern Zugriff.

persönliche Daten

  1. Personenbezogene Daten sind Daten, die zur Identifizierung einer bestimmten Person verwendet werden: Vor- und Nachname, Wohnadresse oder andere Korrespondenzadresse, E-Mail-Adresse oder andere Informationen, die den Kontakt mit einer bestimmten Person ermöglichen.
  2. Bei der Nutzung unserer Website werden Sie möglicherweise gebeten, einige Ihrer persönlichen Daten anzugeben, indem Sie ein Formular ausfüllen oder auf andere Weise.
  3. Die Daten, nach denen Sie gefragt werden, sind in den meisten Fällen Ihr Name und Ihre E-Mail-Adresse.
  4. Bei Bestellformularen, Reservierungen, Umfragen, Gewinnspielen etc. werden Sie um die Angabe vollständiger personenbezogener Daten gebeten.
  5. Wenn Sie die erforderlichen Daten nicht bereitstellen, wird die Aktivität blockiert, auf die sich die Daten beziehen.
  6. Daten von Kunden / Website-Benutzern können unseren Partnern, Kunden und Lieferanten gesammelt präsentiert werden - ohne die Möglichkeit, sie zu verarbeiten und weiterzugeben. Wir verkaufen keine Personen- oder Adressdaten an Dritte.
  7. Kundenkontaktinformationen können verwendet werden, um bei Bedarf Kontakt mit ihnen aufzunehmen.

Abonnement des kostenlosen Newsletters: (falls verfügbar)

  1. Das Abonnement des elektronischen Newsletters ist kostenlos.
  2. Die Anmeldung zum elektronischen Newsletter erfordert die Eingabe Ihres Namens und Ihrer E-Mail-Adresse in das entsprechende Formular.
  3. Der Newsletter enthält Informationen über aktuelle Werbeaktionen, Sonderangebote, Neuigkeiten, Gewinnspiele und andere Veranstaltungen von Commplace.
  4. Benutzer haben die Möglichkeit, den Erhalt von E-Mails von uns abzulehnen.
  5. Um den Newsletter abzubestellen, klicken Sie einfach in jedem der Ihnen zugesandten Newsletter auf die Schaltfläche „Abmelden“.

Explizite personenbezogene Daten:

  1. Personenbezogene Daten, die beim Verfassen von Kommentaren zu Artikeln oder anderen Teilen der Website (z. B. Forum, Gästebuch usw.) angegeben werden, stehen allen Besuchern dieser Seiten zur Verfügung.
  2. Daher unterliegen diese Daten nicht der Datenschutzerklärung.
  3. Diese Daten können verwendet werden, um Ihnen von anderen Nutzern unserer Website unspezifische Informationen zuzusenden.
  4. Die Datenschutzrichtlinie gilt nicht für die Websites und Unternehmen der Partner, deren Kontaktdaten auf der Website angegeben sind.

Cookies und andere Identifikationstechnologien:

  1. Einige Bereiche der Website können Cookies und andere Identifizierungstechnologien verwenden.
  2. Cookies, d. h. kleine Textdateien, die an den Computer des Internetbenutzers gesendet werden und ihn auf eine Weise identifizieren, die erforderlich ist, um einen bestimmten Vorgang zu vereinfachen oder abzubrechen. Sie werden auch verwendet, um Informationen über die Aktivität auf einer bestimmten Website zu sammeln oder um zuvor vom Benutzer der Website bereitgestellte personenbezogene Daten abzurufen.
  3. Commplace Sp. z o. o. Sp. k. verwendet die IP-Adressen der Benutzer, um Probleme im Zusammenhang mit dem Betrieb unseres Servers zu diagnostizieren, Sicherheitsverletzungen zu analysieren und unsere Website zu verwalten.
  4. Die meisten Browser ermöglichen es Ihnen, die Verwendung von „Cookies“ zu steuern, einschließlich der Bestimmung, ob sie empfangen werden sollen, und der Methode ihrer Entfernung.
  5. Die meisten Browser können so eingestellt werden, dass sie Sie benachrichtigen, wenn ein „Cookie“ eingetroffen ist; Sie können Cookies auch blockieren.
  6. Die Bedingung für das Funktionieren von Cookies ist, dass sie vom Browser akzeptiert und nicht von der Festplatte des Computers entfernt werden.

Regeln für Minderjährige

  1. Unsere Website ist nicht für Kinder bestimmt.
  2. Commplace Sp. z o. o. Sp. k. überwacht oder verifiziert keine Informationen über das Alter seiner Abonnenten.
  3. Minderjährige sollten ohne Wissen der Eltern oder Erziehungsberechtigten keine Informationen versenden oder den Newsletter abonnieren.
  4. Wir beabsichtigen nicht, personenbezogene Daten von Personen unter 18 Jahren zu erheben.

Regeln für die Nutzung der Commplace-Website

  1. Der Eigentümer dieser Website ist Commplace Sp. z o. o. Sp. k.
  2. Alle Rechte am gesamten Inhalt der Website sind vorbehalten.
  3. Der Nutzer hat das Recht, Teile der Website für private Zwecke herunterzuladen und auszudrucken, sofern die Urheber- und Markenrechte von Commplace oder anderen Unternehmen nicht verletzt werden.
  4. Kein Teil der Website darf ohne vorherige schriftliche Zustimmung von Commplace Sp. z o.o. ganz oder teilweise für kommerzielle Zwecke kopiert, elektronisch oder auf andere Weise übermittelt, verändert, verlinkt oder verwendet werden. z o. o. Sp. k.
  5. Commplace Sp. z o. o. Sp. k. wird sich bemühen, die auf seiner Website eingestellten Informationen aktuell zu halten, übernimmt jedoch nicht die Notwendigkeit, alle Daten ständig zu aktualisieren.
  6. Commplace Sp. z o. o. Sp. k. übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit und Aktualität der auf unserer Website enthaltenen Informationen.
  7. Commplace Sp. z o. o. Sp. k. behält sich das Recht vor, ohne vorherige Ankündigung Änderungen an Teilen oder der gesamten Website vorzunehmen.
  8. Das Risiko im Zusammenhang mit der Nutzung und Nutzung der auf der Website enthaltenen Informationen trägt der Nutzer selbst.



Benötigen Sie Unterstützung bei Ihrer Geschäftsentwicklung?

Bartosz Zielinski Geschäftsführer

+48 665 379 071
b.zielinski@commplace.pl
Ruf mich an Einloggen Kontakt