Dienstleistungen

Branding Kommunikationsstrategie Öffentlichkeitsarbeit Google Ads Positionierung von Webseiten Webseitenentwicklung

Produktangebot

Vertriebsunterstützung Online Marketing Grafikdesign Marketingkommunikation Lebensmittelmarketing Firmenveranstaltungen

Beratungsangebot

B2B-Marketing Customer Lifetime Value Krisenmanagement Interne Kommunikation Arbeitgebermarke Referenzmarketing

Hauptinhalt

Was ist Ihre Strategie?

Ein Team, das sich auf Beziehungsmarketing konzentriert, kann CMR-Tools bei der Arbeit effektiv einsetzen, die vorher nicht funktionierten. Dies führt zu einem höheren Kundenwert (CLV) und einer stärkeren Kundenbindung. Investitionen in die Kompetenzentwicklung der Mitarbeiter sind heute wichtiger denn je. Insbesondere unter Berücksichtigung der sich ständig ändernden Markttrends und der Entstehung neuer, effektiver Tools.

Aufbau von Online- und Offline-Beziehungen

Laut der Käuferzone 91 Prozent. Unternehmen mit mehr als 11 Mitarbeitern nutzen Software, um Kundenbeziehungen aufzubauen. Sogar komplett offline ablaufende Prozesse wie Telefonieren oder das Versenden von Werbemitteln können Sie optimieren. Bevor Sie in Kundenbeziehungen investieren, brauchen Sie ein hochkompetentes Team. Eine, die Ihnen hilft, Ihre Ziele zu erreichen.

Wie sorgen Sie für die Kompetenzentwicklung der Mitarbeiter?

Es kommt vor, dass die Marketingstrategie gut durchdacht ist und die Kommunikationskanäle vor Ort ausgewählt werden. Was also, wenn zwischen Ihren Kunden und Ihrem Vertrieb etwas wackelt? Wenn die Verkäufer selbst das Beziehungsmarketing nicht beherrschen, funktioniert die beste Strategie möglicherweise nicht. Deshalb fördern wir die Kompetenzentwicklung der Mitarbeiter und gewinnen ihr Verständnis für innovative Tätigkeiten im Marketingbereich.

Wie funktionieren beziehungsaufbauende Mechanismen?

Prof.. Bruce Tuckman von der University of Ohio entwickelte fünf Phasen von Teambeziehungen: Bildung, Vorwärtsdrängen, Normalisieren, Handeln, Unterbrechen. Die letzte Phase bezieht sich auf den häufigen Moment, in dem das Team schwächelt und den Fokus auf die anstehende Aufgabe verliert. Damit dieser Moment nicht Monate und Jahre andauert, kümmern Sie sich nicht nur um die Kompetenzentwicklung der Mitarbeiter im Bereich Beziehungsmarketing, sondern auch um Beziehungen ... innerhalb der Gruppe.

Kompetenzentwicklung = Beziehungsmarketing

Sobald Sie in die Entwicklung der Kompetenzen Ihrer Mitarbeiter im Beziehungsmarketing investieren, können Sie Folgendes erwarten:

• einen größeren Zeithorizont geplanter Aktivitäten,
• effizientere Nutzung des CMR-Systems,
• effizientere Kundenzufriedenheitsforschung,
• gute Beziehungen zum Kunden als messbares Ziel verstehen,
• Verbesserung der Qualität des Kundendienstes.

All dies ist dank einer durchdachten Strategie zur Entwicklung der Mitarbeiterkompetenzen in bestimmten Bereichen möglich.

Investieren Sie in Ihre Handelsabteilung

Durch entsprechende Investitionen in die Kompetenzentwicklung der Vertriebsmitarbeiter erleichtern Sie Ihrem Team den Aufbau von Beziehungen zum Kunden. Und von ihnen hängt es ab, ob der Verkauf stattfindet. Anstatt Mitarbeiter blind auf wahllose Schulungen zu schicken, lassen Sie uns moderne Tools planen, die die erwarteten Ergebnisse bringen.

Benötigen Sie Unterstützung bei Ihrer Geschäftsentwicklung?

Bartosz Zielinski Geschäftsführer

+48 665 379 071
b.zielinski@commplace.pl
Ruf mich an Einloggen Kontakt