Dienstleistungen

Kommunikationsstrategie Öffentlichkeitsarbeit Branding Google Ads Positionierung von Webseiten Webseitenentwicklung

Produktangebot

Firmenveranstaltungen Lebensmittelmarketing Marketingkommunikation Grafikdesign Vertriebsunterstützung Online Marketing

Beratungsangebot

Interne Kommunikation Krisenmanagement Arbeitgebermarke Referenzmarketing Customer Lifetime Value B2B-Marketing

Hauptinhalt

Wie entsteht eine Krise?

Manchmal beginnt eine Krise dort, wo Verfahren enden. Manchmal taucht es plötzlich auf. In anderen Fällen wächst es im Laufe der Jahre und kann zum Zusammenbruch eines Unternehmens führen, das unmöglich zu bewegen schien. Sie können die Krise auch zu Ihrem Vorteil nutzen. Um effektiv zu sein, müssen Sie die richtigen Maßnahmen zur richtigen Zeit umsetzen.
Und dies so schnell wie möglich.
Hier ist kein Platz für spontane und chaotische Bewegungen. Es ist notwendig, eine Aktionsstrategie zu entwickeln, d. h. einen Plan, um Verluste zu minimieren und zur Situation vor der Krise zurückzukehren. Denn Sie müssen bedenken, dass dies eine vorübergehende Situation ist. Sie müssen sich so schnell wie möglich damit auseinandersetzen und zur Brand Offensive Strategy übergehen.

Markenverteidigungsstrategie

Warum ist Vorbeugen besser als Heilen?

In jeder angespannten Situation zählen die Fakten. Nicht Emotionen oder Absichten. Nur Fakten. Die Krise kommt nicht aus dem Nichts. Es ist die Summe mehrerer Faktoren. Genauso wie ein Gegentor nicht die Schuld eines einzelnen Spielers ist. Es ist am besten, es im Keim zu ersticken. Und nicht zulassen, dass es sich von selbst ausbreitet.

Ihr Kunde ist mit dem Service unzufrieden und teilt dies online mit? Fragen Sie ihn, was seine Verluste ausgleichen würde. Lassen Sie nicht zu, dass seine Erzählung Ihre Beziehungen zu neuen Kunden verdirbt.

Ist die Krise vorhersehbar?

Bei Commplace haben wir Erfahrung im Krisenmanagement. Und wir können den Sturm voraussagen, wenn sich die ersten Wolken über dem Unternehmen zusammenziehen. Die Frage ist - wie gut kennst du deine? Glauben Sie, dass Sie mindestens 5 potenziell gefährliche Situationen für ihr Funktionieren vorhersagen können.

Es kann zum Beispiel sein:
- Beendigung der Zusammenarbeit mit einem Kunden, der 60%-Einnahmen erzielt hat,
- Kündigung / Unfall eines Schlüsselmitarbeiters,
- plötzliche Einstellung der Rohstoffversorgung,
- eine Flut negativer Kommentare in den sozialen Medien,
- Kunden, die Retouren unlauter erpressen.
Die Umsetzung eines der oben genannten Szenarien bedeutet Ärger. Werden Sie etwas dagegen unternehmen, bevor es tatsächlich auftaucht?

Ist Angriff immer die beste Verteidigung?

Es kommt schon mal vor, dass ein Unternehmen in einer Krisensituation mit der Zeit die angemessene Distanz zum Problem verliert. Menschen in Führungspositionen oder festangestellte Mitarbeiter tappen in die Falle der emotionalen Wahrnehmung der Auswirkungen der Krise.

Dies führt in der Regel zur automatischen Aktivierung des Abwehrmechanismus. Und für willkürliche Aktionen ist hier kein Platz. Daher lohnt es sich, externe Spezialisten in den Krisenmanagementprozess einzubeziehen.

Was kann Ihrem Unternehmen passieren?

Negative Nachrichten posten. Erstellen Sie negative oder irreführende Inhalte auf kleinen, aber leistungsstarken Websites. Vorbereiten von Falschaussagen von "anonymen Dritten". Generieren einer großen Menge negativer Social-Media-Posts. Kostenpflichtige Nutzung der Dienste skrupelloser „Journalisten“. Sättigen Sie Suchergebnisse mit negativem Inhalt, um positive Ergebnisse zu verringern. Kommt Ihnen eine dieser Situationen bekannt vor?

Wenn es auftaucht, wirkt es sich auf das Image Ihres Unternehmens aus.
Welche Lösungen schlagen wir vor? Wir implementieren eine Strategie, um schlechte Meinungen aus hohen Positionen zu „drängen“. Es ist ein Dienst mit einem proprietären Client-Panel zur Leistungsanalyse. Welche Wirkung können Sie erwarten? Reduzieren Sie die Sichtbarkeit negativer Bewertungen um bis zu 80%. Und Sie, haben Sie irgendwelche Verfahren für einen solchen Umstand? Wie gut sind Sie vorbereitet?

Krise und wie weiter?

Was in der Vergangenheit funktioniert hat, bringt in Zukunft nicht immer die gewünschten Ergebnisse. Außerdem gibt es kein Universalrezept, das immer und für jedes Unternehmen funktioniert. Deshalb gehen wir jede Krise individuell an und entwickeln einen Aktionsplan. Abgestimmt auf die Bedürfnisse des Kunden und auf die aktuellen Marktgegebenheiten.

- Stehen Sie vor einer Vertrauenskrise bei den Kunden? Wir helfen Ihnen, sie wiederzufinden.
- Mitarbeiter gehen immer wieder? Wir klären die Ursache und finden eine Lösung.
- fällt es Ihnen schwer, das beschädigte Image des Unternehmens wieder aufzubauen? Der Umsatz sinkt weiter? Wir werden wirksame Korrekturmaßnahmen implementieren.
- die Konkurrenz Ihrem Unternehmen Unredlichkeit vorwirft? Wir werden uns dem stellen, und Ihre Kompanie wird aus diesem Gefecht mit einem Schild hervorgehen, nicht mit einem Schild.

Der Verlauf der Krise ist nie linear. Es hat die Form einer Sinuskurve. Um zu verhindern, dass Ihre negativen Emotionen eskalieren, müssen Sie Ihre Umgebung kontinuierlich überwachen. Die Frage ist: Machst du das wirklich?

Warum lohnt es sich, gleichzeitig Fuchs und Löwe im Geschäft zu sein?

Wir leben in einer Welt, die durch die Meinungen anderer Menschen geschaffen wurde. Das Internet ermöglichte es allen, sofort zu reagieren. Gleichzeitig sorgte es für ein Gefühl der Anonymität und Straflosigkeit. Er machte Kommentare, ob real oder imaginär, die sich mit Lichtgeschwindigkeit verbreiteten. Unternehmen haben wenig Zeit, richtig zu reagieren.

Ein negatives Image schafft Vorurteile gegenüber dem Unternehmen und seinem Angebot. Die Kunden beginnen, das Tagesgeschäft des Unternehmens misstrauisch zu betrachten. Weitere Zusammenarbeit mit Zurückhaltung angehen. Die Entfernung zwischen potenziellen Kunden führt zu einer geringeren Anzahl von Transaktionen. Und dies wirkt sich erheblich auf die Finanzergebnisse des Unternehmens aus. Seien Sie also so wachsam wie ein Fuchs, um der Falle zu begegnen. Werde ein Löwe, wenn es Zeit ist, die Wölfe zu verscheuchen.

Benötigt Ihr Unternehmen einen Krisenmanagementplan?

Wer ohne Plan handelt, plant zu scheitern. Das Erarbeiten konkreter Verhaltensmuster vermeidet chaotische und spontane Entscheidungen. Dadurch können Sie Zeit gewinnen. Außerdem trägt das Schließen der Krise in einem leicht kontrollierbaren Rahmen dazu bei, das Überraschungsniveau zu reduzieren. Warum brauchen Sie mehr Stress, Angst und Hilflosigkeit? Die Entwicklung von Szenarien, die alle möglichen Eventualitäten berücksichtigen, hilft Ihnen, sich auf das Wesentliche zu konzentrieren.

Ein Krisenmanagementplan ermöglicht es Ihnen, die Quelle und die Ursachen des Problems genau zu identifizieren. Zeigt bestimmte Aktionen an. Dank ihnen minimieren Sie die Auswirkungen der Krise im Unternehmen. Und Ihr Unternehmen kehrt schnell zur Ausgangssituation zurück. Der Wille zum Kampf und der Wille zur Lösung des Problems allein reichen jedoch nicht aus. Sie brauchen Entschlossenheit und Beständigkeit. Es geht auch nicht nur darum, die Probleme zu beseitigen. Dank ihnen soll sich Ihr Unternehmen weiterentwickeln. Wir bei Commplace glauben, dass die Krise ein Wert sein kann. Hauptsache, das Unternehmen lernt daraus die richtigen Schlüsse zu ziehen.

Wie können wir Ihnen helfen?

Wie arbeiten wir bei Commplace?

Wir implementieren ein effektives Krisenmanagement, bevor die ersten Alarmsignale auftreten. Bereitet das Unternehmen auf jede Situation vor. Damit hat es verschiedene Szenarien und Handlungsschemata in petto. Die meisten Unternehmen wissen, dass dies die richtige Prävention ist. In der Theorie. In der Praxis wird das Krisenmanagement meist dann umgesetzt, wenn ein Feuer ausbricht.

Wie können wir Ihnen helfen?
In Krisensituationen ist eine schnelle Entscheidungsfindung entscheidend. Planmäßiges Handeln ist wichtig Genauso wichtig ist es, sich flexibel und verantwortungsvoll an veränderte Gegebenheiten anzupassen.

Es gibt ein Problem?
Unlauteres Verhalten eines Konkurrenten oder eines Mitarbeiters? Unfälle, fehlerhafte Produkte, Verzichtserklärungen? Feindliche Übernahme? Unabhängig von der Art des Problems erhalten Sie von uns sofortige RED ALERT24-Unterstützung.

Wirkung?
Verluste minimieren und oft einen positiven Effekt für das Unternehmen erzielen.

Benötigen Sie Unterstützung bei Ihrer Geschäftsentwicklung?

Bartosz Zielinski

Bartosz Zielinski Geschäftsführer

+48 665 379 071
b.zielinski@commplace.pl
Ruf mich an Einloggen Kontakt